Startseite

Adler

Torhüter Felix Brückmann kehrt zurück nach Mannheim

Archivartikel

Mannheim.Nach der Verpflichtung von Stefan Loibl haben die Adler Mannheim ihren zweiten Neuzugang für die Saison 2020/21 vermeldet. Torhüter Felix Brückmann kehrt vom Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg zum siebenfachen deutschen Meister zurück, teilten die Adler mit. Der gebürtige Freiburger erhält bei den Adlern einen Zweijahresvertrag.

„Mit Felix bekommen wir neben Dennis Endras einen weiteren deutschen Toptorhüter. Wir sind uns sicher, dass Felix seine guten Leistungen aus den letzten Jahren auch in Zukunft bestätigen kann“, teilte Sportmanager Jan-Axel Alavaara mit. Aufgrund seiner Adler-Vergangenheit und der Art und Weise, wie Felix Brückmann mit seiner schweren Verletzung umgegangen ist, sei der Verein überzeugt, dass er perfekt in das Umfeld passt, so Alavaara weiter.

Bereits 2006 wechselte Brückmann in die Nachwuchsorganisation der Jungadler Mannheim. In der Saison 2011/12 bestritt der heute 29-Jährige sein erstes DEL-Spiel für die Adler. 2014 zog es den 1,80 Meter großen und 83 Kilogramm schweren Linksfänger nach Wolfsburg. Die Spielzeit 2018/19 verpasste der deutsche Nationaltorhüter allerdings aufgrund einer Hüftverletzung. In der abgelaufenen Saison absolvierte Brückmann 33 Partien für die Grizzlys, wobei er mit einem Schnitt von 2,37 Gegentoren pro Partie und einer Fangquote von 91,7 Prozent zu den besten Torhütern der Liga zählte.

„Ich hatte eine unglaublich tolle Zeit in Wolfsburg. Ich habe einige Tiefen, aber auch sehr viele Höhen durchlebt“, wird Brückmann in einer Pressemitteilung zitiert. Die Entscheidung für Mannheim sei dann relativ früh in der Saison gefallen, weil sich Brückmann gefragt habe, wie er seine Zukunft gestalten möchte. „Ich bin in Mannheim zum Profi geworden, durfte dort vom Nachwuchsbereich zu den Adlern wechseln. Dass Mannheim zu den Topadressen in Deutschland zählt, steht außer Frage. Ich bin voller Vorfreude auf das neue Kapitel“, sagt Brückmann zu seiner Vertragsunterschrift.  Brückmann wird bei den Adlern mit der Rückennummer 90 auflaufen.