Startseite

Unbekannte werfen Gegenstände von Autobahnbrücken auf Fahrzeuge

Archivartikel

Mörfelden-Walldorf/Rüsselsheim.Unbekannte haben im Rhein-Main-Gebiet von Brücken herab Gegenstände auf fahrende Autos geworfen. Dabei wurden mindestens drei Fahrzeuge beschädigt, wie die Polizei in Darmstadt am Donnerstag mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt, es entstand allerdings ein Schaden von insgesamt rund 2000 Euro.

Bei Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch auf der Autobahn 5 das Auto eines 60 Jahre alten Mannes getroffen. Bei Rüsselsheim (beides Kreis Groß-Gerau) warfen am gleichen Tag drei Kinder Gegenstände auf die Autobahn 60 und trafen dabei zwei Autos.

Obwohl die Polizei in beiden Fällen die Umgebung sofort absuchte, fehlte von den Unbekannten zunächst jede Spur. Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zum Thema