Startseite

Unbekannter verletzt Mann mit Messer – Polizei fahndet mit Hubschrauber nach Täter

Archivartikel

Heidelberg.Mit über 20 Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber hat die Polizei nach einem unbekannten Mann gefahndet, der am frühen Mittwochnachmittag, kurz vor 13 Uhr, einen andere Mann in der Straße „Kühler Grund“ in Heidelberg-Rohrbach mit einem Messer verletzt haben soll. Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Männer in Streit geraten. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Wie schwer er verletzt ist, war noch unbekannt.

Der Täter flüchtete nach dem Vorfall in Richtung Rohrbach-Markt. Er soll dunkle Kleidung und einen Kapuzenpullover tragen. Zudem habe er einen Rucksack sowie eine Plastiktüte bei sich, so die Polizei. Die Suche nach dem Unbekannten erstreckte sich von Rohrbach aus über Kirchheim, Boxberg und den Emmertsgrund. Am späten Nachmittag beendeten die Beamten die Fahndung ohne Ergebnis. Der Aufenthaltsort des Täters ist weiterhin unbekannt. In der Zwischenzeit war der Tatort in der Straße "Kühler Grund" von beiden Seiten abgesperrt worden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0621/1744444 und der Rufnummer 06221/34180 entgegen.

Zum Thema