Startseite

Aktive Erholung 24 Stunden lang auf Schusters Rappen

Wanderlust rund um die Donau-Schlinge stillen

Archivartikel

24-Stunden-Wanderung, die sechste heißt es von 6. bis 7. Oktober am Donausteig rund um die Donauschlinge Schlögen in Oberösterreich. „Unermüdliche“ Wanderer bewältigen die landschaftlich beeindruckende Strecke bergauf, bergab und entlang zahlreicher Naturschönheiten.

Die Tagesroute mit 46,5 Kilometern und 1680 Metern Aufstieg führt vom „riverresort Donauschlinge“ in Schlögen mit der Fähre über die Donau ins Mühlviertel. Von dort geht es auf dem Naturlehrpfad über Obermühl hinauf zum Burgstall – der höchsten Erhebung am Donausteig. Nach einem leckeren Mittagessen wandern die Teilnehmer über die Ebenmühle und den Präsidentenstuhl nach Niederkappel und weiter über die Ruine Haichenbach zurück zum Ausgangspunkt.

Nach einem Abendessen im „riverresort“ startet die Nachttour (21,5 Kilometer und 750 Meter Aufstieg), die über Mitterberg erst Richtung Waldkirchen und dann nach St. Agatha führt. Die letzte Stärkung gibt es in Haibach, bevor es über die Donauleiten zurück nach Schlögen in das Viersterne-Hotel geht. Wander- und Naturbegeisterte erwartet eine einmalige, geführte Wanderung mit unvergesslichen Eindrücken. Begleitpersonen, die es lieber gemütlich angehen, genießen inzwischen das hoteleigene Aktivprogramm, und das Wellnessparadies mit Indoorpool. mk