Startseite

Blaulicht

Yacht fährt sich bei Rüdesheim auf Rheingrund fest

Archivartikel

Rüdesheim.Eine Yacht hat sich am Freitag bei Rüdesheim auf dem Rheingrund festgefahren. Nach einer guten halben Stunde kam das Sportboot mit zwei Passagieren mit den Wellenbewegungen eines vorbeifahrenden Flusskreuzfahrtschiffes wieder frei, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Zwischenfall nahe der Rheininsel Rüdesheimer Aue sei es weder zu einem Wassereinbruch noch zu Schäden an Antrieb und Ruderanlage gekommen. Passagiere seien nicht verletzt worden. Der Rumpf der Yacht soll auf einer Bootswerft genauer untersucht werden.

Zum Thema