Startseite

Zweiter Corona-Fall an Gymnasium - neun Lehrer und 40 Schüler in Quarantäne

Archivartikel

Speyer.Das Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer meldet den zweiten Fall einer Corona-Infektion im noch jungen Schuljahr. Ein Schüler der achten Klasse hatte sich mit dem neuartigen Covid-19-Virus angesteckt, weshalb sich nun 40 seiner Mitschüler verpflichtend in häuslicher Quarantäne befinden. Zwischen dem fünften und siebten Tag dieser Quarantäne sollen die Jugendlichen laut Stadtpressesprecherin Lisa Eschenbach auf das Virus getestet werden, weil man sich in diesem Zeitraum die zuverlässigsten Ergebnisse erwartet. Bringen diese Tests ein negatives Resultat, können die Schüler womöglich schon wieder in den Unterricht zurückkehren.

Ebenso verhält es sich mit den Lehrern. Wie die Mitschüler gelten neun Lehrer, die mit dem Achtklässler zu tun hatten als Kontaktpersonen der Kategorie eins. Auch sie müssen solange daheim ausharren, bis zuverlässig Entwarnung gegeben werden kann.  

Zum Thema