Biblis

TG Biblis Übungsparcours führt über Berge und Flüsse / Turnbeutel als Belohnung

60 Kinder machen mit

Archivartikel

Biblis.Zwei Stunden lang tummelten sich etwa 60 Kinder in der Jahnturnhalle der TG Biblis. Der Verein hatte zum traditionellen Kinderspielfest eingeladen, das Jutta Platz und Katrin Hannwald organisiert hatten. Weitere TG-Übungsleiter kümmerten sich um die Krabbelkinder, und pfiffige Zehnjährige eroberten mit den Kleineren die kunterbunte Turnwelt.

„Wir haben heute als Motto die vier Elemente“, berichtete Jutta Platz. Diese hatte vor Beginn mit ihren Helfern einige hektische Minuten erlebt. Denn neben den auf dem Parkplatz aufgestellten Tischen und Bänken sollte auch eine Außen-Spielstation angeboten werden. Doch ein plötzlicher Regenguss machte dies unmöglich. So wanderte die Spielstation ins Innere der Halle. Hier „schwamm“ eine kleine Turnerin durch das (Matten)-Meer. Darin lauerten (Stoff)-Krokodile, und eine kleine Wulle-Ente schwamm um ihr Leben. Fröhlich schwangen Kinder an den Ringen durch die Luft. Lachen war aus der Malecke zu hören. Hier bemalten die Kids ein großes Bettlaken mit bunten Farben und schufen so eine bleibende Erinnerung.

Erkundungstour durch Tunnel

Eilig mussten die Kinder über den aufgestellten Kasten klettern. Denn hier züngelten die (Stoff)-Flammen und lechzten nach Nahrung. Auch auf und unter der Erde war mächtig viel los. Während sich oben die Welt mit Bergen, Flüssen und Tälern präsentierte, rumorte es unter der Oberfläche. Sie gingen dort auf Erkundungstour. Eifrigen Höhlenforschern gleich, robbten sie unter der Oberfläche und krochen durch einen Tunnel wieder ans Licht. Überall herrschte Ausgelassenheit. Die Kinder spielten mit Reifen, sie rollten und hüpften über Trainingsgeräte . „Jedes Kind soll alle Stationen besuchen und bekommt dafür auf seinem Laufzettel einen Stempel“, berichtete eine Helferin.

Waren alle Stationen absolviert, warteten Turnbeutel als Belohnung auf die Kinder. Nach so viel turnerischem Einsatz konnten sich die jungen Besucher gegen eine kleine Spende bei Silke Wetzel vom DRK auch noch mit Glitzerfarbe das Gesicht bemalen lassen. Denn der Ortsverband sammelt weiterhin Geld für ein neues Fahrzeug.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional