Biblis

Unfall Tief stehende Sonne blendet Autofahrer in Berliner Straße

Auf Verkehrsinsel gelandet

Biblis.Ein Unfall in der Berliner Straße in Biblis hat am Donnerstagmorgen zu Verkehrseinschränkungen geführt. Ein 65-jähriger Bibliser war mit seinem Fahrzeug gegen 7.30 Uhr in Richtung Ortskern unterwegs, als er kurz vor der Brücke auf eine Verkehrsinsel auffuhr. Der Mann blieb nach Auskunft der Polizei unverletzt. Sein Auto wurde erheblich beschädigt. Auch ein Verkehrsschild ging zu Boden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 6000 Euro.

Der 65-Jährige hat gegenüber der Polizei erklärt, dass ihn die tief stehende Sonne geblendet habe. Als er deshalb den Sonnenschutz nach unten klappen wollte, sei er gegen die Verkehrsinsel gefahren. Aus dem Unfallwagen liefen Betriebsflüssigkeiten aus. Die Feuerwehrleute aus Biblis und Wattenheim waren im Einsatz. „Wir haben das ausgelaufene Öl mit Bindemittel abgestreut“, berichtet Feuerwehrsprecher Ralf Becker.

Außerdem sperrten die Brandschützer den Unfallbereich ab und leiteten den Verkehr auf die andere Straßenseite. Da nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung stand, ging’s nur noch wechselweise voran. Auch das regelte die Feuerwehr. Gegen 8.30 Uhr war der Einsatz für die Brandschützer beendet. ps

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional