Biblis

Förderverein Durch viele Aktionen Spendenkasse gefüllt / Beitrag steigt auf zwölf Euro

Bald neues Trampolin für Kita

Archivartikel

Biblis.Auf viele Aktionen zum Wohle der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein in Biblis blickte der Förderverein bei seiner Mitgliederversammlung zurück. Dank engagiertem Vorstand sowie tatkräftigen Mitgliedern und Helfern konnten für die Jungen und Mädchen größere Investitionen für Spiel und Spaß getätigt werden. Als Nächstes soll es ein Bodentrampolin für den Garten geben. Bei der Versammlung wurden zudem Satzungsänderungen sowie eine Beitragserhöhung beschlossen.

Vorsitzende Julia Franck freute sich über die vielen Anwesenden, darunter auch neue Mitglieder. Dank persönlicher Ansprache konnten in diesem Jahr neun Mitglieder gewonnen werden. Insgesamt gehören 78 Personen dem Förderverein an. Die Vorsitzende ließ die Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren wie die Teilnahme mit einem Stand am Weihnachtsmarkt in Biblis. An die Kinder konnte eine Rollrutsche für den Turnraum übergeben werden. Außerdem finanzierte der Förderverein die Renovierung der Kindergarten-Bücherei sowie eine Gartenpumpe in Drachendesign für die Wasserbaustelle.

Gemeinsam mit dem Elternbeirat nahm der Verein am Bauernmarkt teil und am Fest im Bibliser Neubaugebiet Helfrichsgärtel III. Die Zusammenarbeit mit Elternbeirat und Kita-Team laufe sehr gut. „Das Sommerfest fand erstmals unter der Leitung des Fördervereins statt“, ergänzte Franck. Auch hier konnten Mitglieder durch aktive Ansprache gewonnen werden.

Sehr gut kam das Elternfrühstück im Kindergarten in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat und dem Erzieher-Team an. Wie Kassiererin Sabine Morbitzer lobend erwähnte, konnte durch die engagierte Vorsitzende und deren Anfragen bei mehreren Institutionen Spenden eingenommen werden. Von der Vorsitzenden Julia Franck ging die Teilnahme an den Schulengeln aus sowie am Programm „Clever fit in Sonne und Schatten“. Über die Aktion Schulengel können durch die Bestellung in verschiedenen Online-Shops Punkte gesammelt werden, die der Einrichtung als Spende gutgeschrieben werden. Gut 100 Euro kamen so zusammen. Durch das Sonnenschutz-Programm kommt die Kita an Spenden für Sonnenschirme oder Sonnensegel.

Marmelade gekocht

„Jetzt befinden wir uns schon in den Vorbereitungen für den Bibliser Weihnachtsmarkt. Die Marmelade ist bereits vollständig gekocht“, berichtete die Vorsitzende. Helferlisten für die Schichten liegen in der Kita aus. Die Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt kommen dem Kauf und Einbau eines Bodentrampolins mit 3,5 Meter Durchmesser inklusive Netz zugute, damit auch die kleineren Kinder sicher springen können. „Das Trampolin kostet ohne Einbau etwa 4000 Euro“, sagte Ellen Gärtner, Kita-Leiterin und stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins.

Die Versammlung stimmte über Anpassungen in der Satzung ab, damit der Verein seine Gemeinnützigkeit behält. Die Mitglieder willigten ein, dass der Einzug der Beiträge von Juni auf Oktober verlegt wird und diese von sechs auf zwölf Euro steigen. Zwölf Euro sind der Mindestbetrag, gerne können Eltern auch mehr spenden. Vorstandswahlen standen nicht an, Pia Rimer wurde zur zweiten Kassenprüferin gewählt. str

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional