Biblis

Seniorennachmittag Erika Ritter vom Organisationsteam erinnert an den verstorbenen Mitstreiter Rudi Dörr

Besinnliches zum Advent

Biblis.Einen unterhaltsamen und besinnlichen Nachmittag mit viel Musik konnten die Senioren aus Biblis bei der weihnachtlichen Feier im Bürgerzentrum genießen. Das Team vom Seniorentreff hatte ein ansprechendes Programm zusammengestellt.

„Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, damit kommen die Tage der Besinnung und der Ruhe“, begrüßte Erika Ritter die zahlreichen Senioren, die an den mit viel Liebe dekorierten Tischen saßen. „Wir möchten ein wenig feiern und in uns kehren. Beides soll heute möglich sein“, meinte Ritter und freute sich, dass man diesen Nachmittag mit Partnern, Freunden und Bekannten gemeinsam begehen könne.

Unter den Gästen waren auch in Vertretung von Bürgermeister Felix Kusika die Beigeordnete Bärbel Daunke sowie Jennifer Zintel-Andres aus der Gemeindeverwaltung, welche immer ein offenes Ohr für die Anliegen des Seniorentreffs habe. Erika Ritter bedankte sich für das Engagement von Irene Georgi, Helga Wetzel, Maria Hahl, Hildegard Dölger und Gisela Gibtner, die mit ihr zusammen das Team des Seniorentreffs bilden.

„Wir möchten auch kurz innehalten und an unseren lieben Freund und Mitstreiter Rudi Dörr erinnern. Sei plötzlicher Tod überschattet unsere Gedanken. Er fehlt uns sehr“, sagte Ritter. Sie erinnerte an seine Ideen, seine Vorträge und seine große künstlerische Begabung, welche die Nachmittage der Senioren stets zu etwas Besonderes gemacht hätten. „Er hinterlässt in unserem Team eine große Lücke, die schwer zu schließen sein wird.“

Die Weihnachtsfeier der Senioren war ganz auf die Vorweihnachtszeit ausgerichtet. Reichlich Musik und besinnliche Gedanken wurden vorgetragen. So gab es Lieder vom Flötenkreis aus Groß-Rohrheim. Viele junge Stimmen erklangen im Bürgerzentrum, als die Jungen und Mädchen von der Gemeindekindertagesstätte Pusteblume ihre Lieder zum Besten gaben. Gedanken zu Weihnachten hatte sich die Kindergruppe des DRK Biblis mit Leiterin Silke Wetzel gemacht.

Während der Kaffee- und Kuchenzeit und zur musikalischen Umrahmung spielte die Musikgruppe der Behindertenhilfe Bensheim-Auerbach auf. Mit Gitarre, Geige und Gesang sorgte sie für Stimmung. Die Senioren stimmten auch immer wieder in die Lieder mit ein und sangen kräftig mit. Natürlich durfte der Nikolaus nicht fehlen. Es gab für jeden ein kleines Präsent. „Wir freuen uns, wenn wir Sie alle bei unseren monatlichen Treffen weiterhin begrüßen dürfen“, verabschiedete Ritter die Gäste.

Die Seniorentreffen in Biblis finden jeweils am letzten Mittwoch im Monat, um 14 Uhr, im Bürgerzentrum Biblis statt. Am 31. Januar wird passend zur Fastnacht geschunkelt und gelacht. Am 28. Februar ist gemütliches Beisammensein mit Hausmacher Wurstplatte und frischem Brot angesagt. Am 28. März kommt der Osterhase vorbei. Dann gibt es ein Treffen am 25. April. Am 30. Mai wird zum Erdbeerfest geladen. Und am 27. Juni wartet ein Ausflug auf die Senioren.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel