Biblis

Verwaltung Vereine sollen Erfolge melden

Biblis ehrt Sportler

Biblis.Die 45. Bibliser Sportlerehrung findet am Sonntag, 8. März, statt. Die Vereine werden gebeten, ihre Meldungen spätestens bis Freitag, 7. Februar, bei Stefanie Pütz in der Allgemeinen Verwaltung abzugeben oder per E-Mail an die Adresse spuetz@biblis.eu zu senden.

Geehrt werden Sportlerinnen, Sportler, Trainerinnen, Trainer und Mannschaften, die in der Wettkampfsaison 2019 beziehungsweise der Verbandsrunde 2018/2019 bei sportlichen Meisterschaften, die von einer Organisation des Deutschen Sportbundes ausgeschrieben wurden, einen der folgenden Plätze belegt haben: Kreismeisterschaften (Kreisklasse A) erster Platz, Bezirksmeisterschaften erster bis dritter Platz, Landesmeisterschaften erster bis fünfter Platz und Deutsche Meisterschaften erster bis zehnter Platz. Es soll nur einer der zu ehrenden Erfolge gemeldet werden. Sportler und Sportlerinnen, die sich für die Teilnahme an einer internationalen Meisterschaft eines in der Weltsportorganisation vertretenen Verbandes qualifizieren mussten, werden bei Nachweis ohne Rücksicht auf die erreichten Plätze geehrt.

Ergebnisliste ausschlaggebend

An den jeweiligen Wettbewerben müssen mindestens zwei weitere Konkurrenten teilgenommen haben. Zum Nachweis der Erfolge bittet das Rathaus darum, die Kopien der Ergebnislisten beizufügen. Urkunden sind nicht erforderlich. Geehrt werden auch Sportlerinnen und Sportler, die nicht in Biblis wohnen, aber einem örtlichen Verein angehören, sowie Sportlerinnen und Sportler, die einem auswärtigen Verein angehören und in Biblis wohnen.

Für eine Bilderpräsentation wird auch um die Zusendung oder Vorlage von digitalen Bildern der zu ehrenden Sportler gebeten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional