Biblis

Geselligkeit Zwischen Darmstädter- und Bahnhofstraße ist am Sonntag Spiel und Spaß angesagt / Geschäfte öffnen Türen

Biblis lädt Familien zum Frühlingsfest

Archivartikel

Biblis.Die Wettervorhersage ist bestens: sonnig-mild mit ein paar lockeren Wölkchen. Perfekte Bedingungen also für das Kinderfrühlingsfest, das am kommenden Sonntag von 12 bis 18 Uhr im Bibliser Ortskern gefeiert wird. Für den Nachwuchs haben sich die Teilnehmer jede Menge Spiele und lustige Aktionen ausgedacht. Außerdem laden die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein und präsentieren sich dabei von ihrer besten Seite.

Rennen, hüpfen und toben

„Wir sind froh, wenn es nicht schneit und trocken bleibt.“ Mehr wünscht sich Bruno Neumann, Vorsitzender des Wirtschafts- und Verkehrsvereins (WVB), gar nicht. Im vergangenen Jahr hatten Frost und einzelne Flocken das Straßenfest lahmgelegt. Eis und Schnee sind dieses Mal allerdings nicht in Sicht.

Damit können Vereine und andere Gruppen in aller Ruhe ihre Stände aufbauen und sich auf ihre Besucher vorbereiten. „Viele Bewegungsspiele sind dabei“, weiß Neumann. Die Jungen und Mädchen dürfen sich also ordentlich austoben, rennen und hüpfen. Bei der TG beispielsweise, die wieder mit von der Partie ist. Eine Tanzschule lädt zum Mitmachen ein, die Sportjugend ist vor Ort, ein Team der Kita Glückskäfer hat sich ebenfalls angemeldet. Viel Farbe ist natürlich auch im Spiel. Es gibt Glitzertattoos, und wer möchte, kann sich das Gesicht kunterbunt und fantasievoll bemalen lassen. „Es wird allerhand geboten“, freut sich der WVB-Vorsitzende.

Diesmal fällt die Veranstaltung sogar ein bisschen größer als in den Vorjahren aus. Gerade noch sind einige Nachzügler dazu gekommen. „Damit sind wir jetzt bei knapp 30 Teilnehmern“, berichtet Neumann. Etwa die Hälfte davon sind Gewerbetreibende: Geschäftsleute, die ihre Türen zum Bummeln und Shoppen öffnen, dazu vier Autohäuser, die in einer kleinen Ausstellung präsentieren, was es Neues auf dem Markt gibt. Dazu kommen Aussteller wie der Imker, der Honig und mehr zum ersten Mal beim Kinderfrühlingsfest anbietet.

Autos bleiben ausgesperrt

Damit die Fußgänger in aller Ruhe über die Festmeile flanieren können, wird der Bereich schon ab 10 Uhr für den Autoverkehr gesperrt: die Darmstädter Straße von der Hintergasse bis zur Hagenstraße, außerdem die Bahnhofstraße bis zur Annastraße. Auch die Kornstraße bleibt bis etwa 19.30 Uhr den Feiernden vorbehalten. Hier findet das Karussell seinen Platz, das den Nachwuchs zu kostenlosen Fahrten einlädt.

Die Gemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass Fahrzeuge, die im Weg stehen, abgeschleppt werden. Schließlich wird am Sonntag den Fußgängern Vorfahrt eingeräumt. Die Menschen sollen sich wohlfühlen und auf der Festmeile verweilen, wünschen sich die Gastgeber – und hoffen auf den versprochenen Sonnenschein. sbo

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional