Biblis

Freizeit Programmheft liegt im Rathaus aus / Anmeldung vom 12. bis 21. Juni möglich

Bibliser Ferienspiele locken

Archivartikel

Biblis.Im Sommer laden in Biblis wieder zwei Wochen lang die Ferienspiele ein. Los geht’s vom 22. bis 26. Juli mit einer „Reise in das Jahr 2034“. Diese organisiert Oliver Haberer mit seinem Team der Sozialagentur Fortuna. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren. Sie werden in diesen fünf Tagen von 9 bis 16 Uhr betreut. Treffpunkt ist jeweils im Bürgerzentrum. Von 12 bis 13 Uhr ist eine Mittagspause vorgesehen, in der es ein Essen gibt. Die Kosten für die ganze Woche betragen 50 Euro pro Kind, das warme Mittagessen ist in diesem Preis enthalten. Mitmachen können 60 Teilnehmer.

Neben der Zeitreise, für die unter anderem eine von den Kindern gebaute Zeitmaschine benötigt wird, steht auch das beliebte Baumklettern auf dem Programm. Dabei werden die Kinder wie immer gesichert eine Klettertour auf Bäume unternehmen. Malen und Basteln sowie weitere kreative Angebote werden an diesen Tagen für weitere Unterhaltung sorgen.

In der zweiten Ferienspielwoche vom 29. Juli bis 3. August bieten die örtlichen Vereine verschiedene Aktionen an. Anmeldungen für die Ferienspielwochen sind vom 12. bis 21. Juni an der Zentrale des Rathauses möglich: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8 bis 11.30 Uhr.

Bei der Abgabe der Anmeldung ist die entsprechende Gebühr für die Aktionen zu entrichten. Kinderreiche Familien können bei der Gemeindeverwaltung eine Ermäßigung beantragen. Die Anmeldeformulare und die Programmhefte liegen an der Information des Rathauses aus. In Kürze können diese Unterlagen auch im Internet unter Biblis.eu heruntergeladen werden.

Weitere Auskünfte zu Programm und Anmeldung erteilt Rathausmitarbeiterin Jennifer Zintel-Andres. Sie ist telefonisch unter 06245/28 69 oder per E-Mail an jzintel@biblis.eu zu erreichen.

Filminsel: Das Filminsel-Team lädt am Montag, 29. Juli, von 15 bis 17 Uhr ins Kommunale Kino ein. Die Kinder dürfen sich auf einen Überraschungsfilm freuen. 100 Anmeldungen können berücksichtigt werden.

Gardetanz: Die Biwwelser Babbeldasche bieten Kindern einen Tanzworkshop an, der ihnen einen ersten Einblick in die Garde gibt. Treffpunkt ist am Dienstag, 30. Juli, von 9 bis 12 Uhr in der Riedhalle.

Turngemeinde: Die TG Biblis lädt am Dienstag, 30. Juli, zum Turnen, Toben und Spielen ein. Treffpunkt ist von 14 bis 16 Uhr in der Jahnturnhalle. Die ersten 20 Anmeldungen können angenommen werden.

Eisenbahnfreunde: Einen Ausflug nach Buchen können die Kinder mit dem Verein Eisenbahnfreunde Biblis und Umgebung am Mittwoch, 31. Juli, machen. Abfahrt ist um 8.50 Uhr in Nordheim (Rathaus) und dann jeweils fünf Minuten später in Wattenheim (Rheinstraße) und Biblis (Riedhallenparkplatz. Es geht in die Eberstädter Tropfsteinhöhle und danach auf die alla hopp!-Anlage in Buchen. Die Rückkehr wird gegen 16.15 Uhr erfolgen. 40 Kinder können mitfahren.

RV Vorwärts: Die Einradfahrer vom RV Vorwärts sorgen mit der Sportjugend Bergstraße für einen sportlichen Vormittag am Donnerstag, 1. August. Von 9 bis 13 Uhr tobt der Bär, betonen die Radfahrer. Kletterwand, Hüpfburg, Sprungstelzen und viele weitere Attraktionen versprechen Abwechslung.

Abenteuer Kirche: Die katholische und die evangelische Kirchengemeinde laden am Donnerstag, 1. August, unter dem Motto „Abenteuer Kirche“ von 14 bis 17 Uhr ein. Treffpunkt ist bei der evangelischen Kirchengemeinde in der Darmstädter Straße 76. Es können 20 Kinder teilnehmen.

Glaskunst: Wer nach eigenen Ideen ein kleines Glaskunstwerk gestalten möchte, kann dieses Projekt am Freitag, 2. August, unter Anleitung von Heinz Schader angehen. Von 10 bis 12 Uhr ist Treffpunkt bei Glaskunst Heinz Schader in der Gewerbestraße 27. Daran können 20 Kinder teilnehmen.

JFV BiNoWa: Rund um den Fußball dreht sich die Ferienspielaktion des Jugendfördervereins BiNoWa am Freitag, 2. August, von 14 bis 17 Uhr im Pfaffenau-Stadion. 30 Kinder können teilnehmen.

Feuerwehr und DRK: Geschicklichkeitsspiele mit und ohne Wasser stehen bei der gemeinsamen Veranstaltung von Feuerwehr und DRK auf dem Programm. Eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto und die Besichtigung eines Rettungswagens sind am Samstag, 3. August, in der Zeit von 9.30 bis 15 Uhr ebenfalls möglich. Es können 40 Kinder teilnehmen.

Segeln und Schwimmen: Der Segelverein und die DLRG laden am Samstag, 3. August, von 16 bis 19.30 Uhr zu einem Tag am See ein. Veranstaltungsort ist das Gelände des Segelvereins, das sich am Bildweg 1 befindet. Die Teilnehmer müssen schwimmen können. Sie haben die Möglichkeit, das Schwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erwerben.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional