Biblis

Jahreshauptversammlung Umfangreiches Jahresprogramm mit Ausflügen und Gottesdiensten vorgestellt / 16 Kilogramm Münzen als Spende erhalten

Bibliser KAB bestätigt ihren Vorstand

Archivartikel

Biblis.Gut vorbereitet lief die Hauptversammlung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bibliser Bürgerzentrum ab. Vorausgegangen waren ein Gottesdienst und anschließend ein Neujahrsempfang. Zur Versammlung hieß Vorsitzender Georg Flörchinger die Mitglieder willkommen. Nach gutem Brauch folgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Diesmal waren es Christa und Ludwig Vowinkel, die seit 40 Jahren der KAB angehören.

Im Jahresbericht ließ Flörchinger noch einmal die zahlreichen Veranstaltungen Revue passieren. Er nannte Ausflüge, Jugendfreizeit, Basare sowie die Teilnahme am Weihnachtsmarkt und natürlich die Bildungsveranstaltungen.

Rechner Heinrich Männl stellte Einnahmen und Ausgaben dar und wies unterm Strich ein Defizit aus, das aus der Rücklage ausgeglichen wurde. Auch teilte Männl mit, dass sich der Vorstand bereits über die Mehrausgaben Gedanken gemacht hat und eine Erhöhung der Teilnehmergebühren ins Auge fasst. Etwas skurril aber durchaus erfreulich war eine Bargeldspende von rund 16 Kilogramm Münzen. Das waren nach akribischer Zählarbeit über 300 Euro, die Rechner Männl gern auf der Einnahmenseite verbuchte.

Die Kassenprüfer Rainer und Marcel Kranz bescheinigten eine einwandfreie Buchführung. Georg Flörchinger wurde für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden ferner Präses Pfarrer Ludger M. Reichert, stellvertretender Vorsitzender Thomas Zimpfer und Rechner Heinrich Männl. Als Schriftführer und PR-Verantwortlicher wurde Volker Henn gewählt. Für die Gottesdienstgestaltung sind Marianne Berg, Maria Kissel, Ursula Wenz und Friedel Berg zuständig. Weitere Fachgebiete übernehmen Silke Dotzauer, Patricia Klink und Rainer Kranz. Als Vertrauensleute wurden Claudia Bär, Marianne Berg, Christa Henn, Rita Ritzert, Anneliese Schader, Dietmar Seib, Christa Vowinkel, Marion Weis und Helga Wetzel berufen. Zur Kassenprüferin wurde Sonja Lauseker gewählt, die mit Marcel Kranz zusammenarbeitet.

Gut 40 Veranstaltungen plant die KAB in diesem Jahr. Es gibt eine Kinder- und Jugendfreizeit in der Jugendherberge in Trier und ein Vater-Kind-Wochenende in der Bildungsstätte Weidenhausen.

Zum Jahresprogramm gehören der Gottesdienst am Josefstag, die Betstunde und meditative Nachtwanderung am Gründonnerstag, der Emmausspaziergang mit Gottesdienst, die Maiandacht an der Weschnitzkapelle und die Aktion Friedenslicht. Als Ausflüge sind eine „Adventure-Tour“ ins Altmühltal und eine Städtefahrt geplant.

Verschiedene Bildungsangebote

Folgende Bildungsveranstaltungen werden angeboten: Fasten (Referentin Sabine Schuldes), Entspannung mit Klangschalen (Referentin Silvia Berger), Filmabend (Moderation Wolfgang Luley), Kreativwochenende mit Anja Kranz. Es wird einen Hungersonntag geben, ebenso den Kinderkleider- und Spielzeugbasar. An jedem ersten Dienstag im Monat findet ein Stammtisch statt. Vorgesehen ist die Teilnahme am Bibliser Weihnachtsmarkt. eib

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional