Biblis

Baustelle Fräsarbeiten offenbaren erhebliche Straßenschäden

Bibliser Ortseinfahrt gesperrt

Archivartikel

Biblis.Die Bürstädter Straße in Biblis ist aufgrund von Sanierungsarbeiten zwischen der B 44 und Weschnitzbrücke bereits am Freitag gesperrt worden. Bis mindestens Montag, 18. November, ist die Ortseinfahrt an der Pfaffenau dicht. Absperrungen verhindern, dass Fahrzeuge von der Bundesstraße kommend auf die Bürstädter Straße einbiegen können. Die Joseph-Seib-Straße ist von der Ortsmitte aus über den Baustellenbereich auf der Brücke erreichbar.

Wie bereits berichtet, werden Abschnitte der Bürstädter Straße und Joseph-Seib-Straße saniert. Wie der Zweckverband KMB mitteilte, sollte der Verkehr während der Sanierungsarbeiten zunächst weiterrollen. Die Baufirma habe am Freitag mit den Fräsarbeiten begonnen und dabei festgestellt, dass die verbliebene Oberfläche in einem schlechten Zustand sei, berichtete ein KMB-Mitarbeiter unserer Zeitung.

Deshalb sei die Entscheidung gefallen, den Straßenabschnitt zu sperren. Gerade für Zweiradfahrer sei es zu gefährlich gewesen, über die schadhafte Oberfläche zu fahren. Die Sperrung soll bis mindestens Montag dauern. Dann wird das weitere Vorgehen beraten. ps

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional