Biblis

Fußball Gespräch mit Vorsitzendem Erdal Celik

Birlikspor seit 25 Jahren am Ball

Biblis.In diesem Jahr feiert der türkische Fußballverein Birlikspor Biblis sein 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Ereignisses soll im Spätjahr eine große Feier stattfinden, bei dem der Verein seiner Anfänge gedenkt. Es war die Zeit, in der im Kreis Bergstraße mit dem ISC Fürth und Türkspor Wald-Michelbach noch zwei weitere ausländische Vereine den Sprung in den aktiven Spielbetrieb wagten.

Vorsitzender Erdal Celik ist aktuell zufrieden mit der Entwicklung des Vereins, der schon seit einigen Jahren Räumlichkeiten im Bibliser Pfaffenau-Stadion bezogen hat.

Flüchtlinge integriert

Celik ist bereits seit November 2013 im Amt und mit Begeisterung bei der Sache. In der vergangenen Saison errangen die Bibliser die Meisterschaft in der untersten Klasse, der Kreisliga D, und integrierten hierbei auch viele Flüchtlinge, die vorwiegend aus dem Raum Hemsbach/Weinheim kommen.

"Wir wollen die Integration dieser in Not geratenen Menschen weiter vorantreiben", sagt Erdal Celik. Dies ist auch der DFB-nahen Egidius-Braun-Stiftung nicht verborgen geblieben.

Aktuell 40 Mitglieder

Zur Zeit zählt Birlikspor Biblis 40 Mitglieder. "Wir müssen uns weiter nach der Decke strecken, damit wir langfristig den Bestand unseres Vereins sichern können", stellt Erdal Celik fest. Im Ried hat sich Birlikspor Biblis inzwischen durch viele Veranstaltungen auch als Kulturträger für türkische Mitbürger einen Namen gemacht. hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel