Biblis

Feuerwehreinsatz

Brand auf Bibliser Acker gelöscht

Archivartikel

Biblis.Ein Getreidefeld ist am Dienstag nahe der Zufahrtsstraße zum Bibliser Atomkraftwerk in Brand geraten. Dort war ein Landwirt mit dem Mähdrescher bei der Ernte, als es gegen 17 Uhr zum Funkenflug kam. „Vermutlich hat der Mähdrescher einen Stein aufgenommen“, erklärt Feuerwehrsprecher Ralf Becker. Dadurch hätten sich die abgeernteten Halme entzündet, die aus der Maschine auf den Acker zurückgeworfen wurden und dort eine rund 200 Quadratmeter große Fläche in Brand setzten. Doch nicht nur das Feld war betroffen, auch ein Grünstreifen und ein ausgetrockneter Bachlauf fingen Feuer. „Die Flammen hätten sich auf die umliegenden Sträucher und Bäume ausbreiten können“, beschreibt Becker die Gefahrenlage. Die Werkfeuerwehr des AKW habe gerade eine Übung abgehalten und fuhr sofort an den Einsatzort. Die Bibliser Feuerwehren seien mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen zur Stelle gewesen. ps

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional