Biblis

Weihnachtsmarkt Nordheim feiert rund ums Alte Rathaus

Budendorf lädt ein

Nordheim.Zum 21. Mal findet am Sonntag, 9. Dezember, von 11 bis 21 Uhr der Nordheimer Weihnachtsmarkt statt. Rund um das Alte Rathaus tummeln sich Vereine und Aussteller mit ihren Ständen und Buden. Neben dem großen Tannenbaum, der vom Apfelhof Biebesheimer aufgestellt wird, gehört das mittelalterlich wirkende Eingangstor zu den Attraktionen. Die Kinder dürfen sich auf ein Karussell freuen.

Simone Gall von der Arbeitsgemeinschaft Nordheimer Vereine wird den Markt eröffnen. Sie freut sich schon auf den Auftritt der singenden Kinder des evangelischen Kindergartens. Danach kommt schon der Nikolaus.

Vereine servieren Spezialitäten

Vielseitig ist das kulinarische Angebot: So warten die Angler mit Fisch auf, und die Feuerwehr kredenzt Feuerzangenbowle. Hamburger gibt es bei den Volleyballern der SG NoWa. Wer rechtzeitig da ist, kann sicher auch noch bei den Nordheimer Landfrauen ein Glas des begehrten Latwerge ergattern. Die Mitglieder des Volkschors servieren eine Champignonpfanne oder Lachs auf Kartoffelpuffern. Kaffee und Kuchen gibt es im alten Pfarrhaus bei den Damenfußballern der BiNoWa. Die Theatergruppe Kuckucks kocht Gulasch- und Kürbissuppe. Der Förderverein der Steinerwaldschule backt Crêpes. „Fast alle Vereine bieten die unterschiedlichsten heißen Getränke an“, erzählte Gall.

Verschiedene Aussteller bieten Hand- und Bastelarbeiten an. Die Regentropfenwerkstatt verkauft Holzarbeiten. Selbst gemachter Schmuck und genähte Loopschals sind ebenso im Angebot wie Kosmetik und bemalte Dachziegel. Auch das Heimatmuseum lädt zu einem Abstecher in seine Räume im Alten Rathaus ein.

Wegen des Weihnachtsmarktes muss vom heutigen Freitag, 7. Dezember, bis einschließlich Montag, 10. Dezember, die Straße Zum Steiner Wald von der Rathausstraße bis Einmündung Zum Rhein für den Durchfahrtsverkehr gesperrt werden. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional