Biblis

Projekt Kreative Mitmachaktion für den Nachwuchs / Welche Lieblingsplätze liegen Kindern besonders am Herzen?

CDU sucht Bibliser Helden

Archivartikel

Biblis.Die Bibliser CDU lädt die jüngsten Einwohner der Großgemeinde zum Mitreden ein. Mit einem kreatives Projekt will ihnen die Partei eine Stimme geben. Dabei geht es um einen besonderen Helden und um den Lieblingsplatz.

Die CDU will herausfinden, welche Orte im Hinblick auf die Kinder genauer angeschaut werden müssen, wenn es um Sanierung, Instandhaltung oder Ausbau geht, erläutert der Vorsitzende Konstantin Großmann. Deshalb fragt die CDU genauer nach, wo sich die Allerkleinsten in Biblis, Nordheim oder Wattenheim am liebsten aufhalten. Ist es ein bestimmter Spielplatz, ein Sportplatz oder etwa eine bestimmte Stelle im Wald? Welche Orte sind den Kindern besonders wichtig?

Ende des letzten Jahres hatte das neue Team der Bibliser CDU eine Bürgerbefragung durchgeführt. „Wir wollen erst den Bürgern zuhören und dann Schwerpunkte für unsere Politik setzen“, erläuterte Großmann. Bei der Auswertung sei allerdings aufgefallen, dass die Allerkleinsten noch nicht zu Wort gekommen sind.

Eine Antwort auf diese Fragen erhoffen sich die Organisatoren, indem viele Kinder bei dem kreativen Heldenprojekt teilnehmen. Dabei gibt es auch etwas zu gewinnen.

Und so geht’s: Unter www.cdu-biblis.de stehen den Kindern nicht ganz vollendete Zeichnungen von Heldinnen und Helden zur Auswahl. Einfach eine Karikatur aussuchen und fertigstellen, lautet die Aufgabe. Der Kopf ist nämlich nicht vorgezeichnet, so dass jeder kleine Künstler sein Werk mit einer persönlichen Note versehen kann. Es darf gemalt oder auch ein Foto – vielleicht mit dem eigenen Gesicht? – aufgeklebt werden. Eben wie es den Kindern am besten gefällt.

Als nächstes geht es um den Lieblingsort. Dieser soll gemalt oder fotografiert und ausgedruckt werden. Um Verwechslungen zu vermeiden, sollte dazu geschrieben werden, wie der Ort heißt.

Jetzt müssen die kleinen Helden und Heldinnen nur noch ausgeschnitten und auf das Blatt geklebt werden, auf dem der Lieblingsort zu sehen ist. Wichtig ist, dass alle Teilnehmer Name, Adresse und Telefonnummer auf dem Bild angeben, falls sie beim Gewinnspiel mitmachen wollen.

Büchergutscheine als Gewinn

Das fertige Bild sollte bis zum 7. Februar abgegeben werden: In Biblis steht ein Briefkasten an der Ecke Darmstädter Straße 1, Bürstädter Straße bereit. In Wattenheim können die Bilder beim Hofladen Ochsenschläger, in Nordheim beim Apfelhof Biebesheimer eingeworfen werden.

Als Dankeschön für die Teilnahme werden drei Gutscheine über zehn Euro für die Buchhandlung Lesezeit verlost. Auf alle weiteren Teilnehmer, die Name und Adresse vermerkt haben, wartet eine kleine Überraschung.

Sollte jemand keine Möglichkeit haben, die Helden-Zeichnungen auszudrucken, so können die Unterlagen in der Buchhandlung Lesezeit in Biblis, im Hofladen Ochsenschläger oder im Apfelhof Biebesheimer abgeholt werden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional