Biblis

Filminsel „Hellboy – Call of Darkness“ läuft in Biblis

Dämonen erobern die Leinwand

Biblis.„Asche ist reines Weiß“ heißt es am Donnerstag, 13. Juni, 20 Uhr, in der Bibliser Filminsel. Bin, der lokale Mafiaboss, regiert die chinesische Millionenstadt Da. Doch eines Tages werden er und seine Freundin Qiao von einer rivalisierenden Jugendgang in einen Hinterhalt gelockt. Qiao zieht in höchster Not eine Waffe und kann die Motorrad-Kids vertreiben. Doch auf Waffenbesitz steht in China eine lange Haftstrafe.

„Hellboy - Call of Darkness“ heißt es am Wochenende von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juni, jeweils 20 Uhr. Der Halbdämon Hellboy soll mit frisch geschärftem Schwert, seinen blutroten Hörnern und der legendären steinernen Faust der mächtigen Hexe Nimue und dem Monster Gruagach Einhalt gebieten.

Der Animationsfilm „Big Fish & Begonia“ wird für Kinder am Sonntag, 16. Juni, 17 Uhr, gezeigt. In einer Parallelwelt, die für die Menschen im Verborgenen liegt, kontrollieren geheimnisvolle Wesen die Naturgesetze. Hier wächst Chun auf und verwandelt sich zu ihrem 16. Geburtstag in einen roten Delfin, um die menschliche Welt zu erkunden.

Am Sonntag, 16. Juni, 11 Uhr, wird im Rahmen von „Frühstück und Film“ „Ein Gauner und Gentleman“ gezeigt, der auch unabhängig vom Frühstück besucht werden kann. Robert Redford und Sissy Spacek spielen die Hauptrollen. Als Berufsganove Forrest Tucker mit seinen Handlangern eine Bank nach der anderen ausraubt, lernt er die Farmbesitzerin Jewel kennen, die mit ihrem Truck liegengeblieben ist. Alles läuft wie am Schnürchen, bis der Polizist John Hurt als Erster durchschaut, was es mit all den Überfällen auf sich hat. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional