Biblis

Damen wollen Dritte bleiben

Archivartikel

Biblis.Der TC Biblis mobilisiert zum Ende der Tennis-Teamrunde noch einmal alle Kräfte. Die erste Damenmannschaft (Bild) spielt in der Verbandsliga und erlebte während der laufenden Saison ein Auf und Ab. Das Viererteam hat bislang zwei Siege gegen Idstein und Eintracht Frankfurt feiern können. Allerdings mussten sie auch zwei Niederlagen gegen Schlüchtern und Dieburg hinnehmen. Außerdem steht ein Unentschieden gegen Wetzlar auf dem Bibliser Tenniskonto. Damit stehen die Damen aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag, 1. September, findet nun das letzte Heimspiel gegen TC Rodenbach statt. Die Rodenbacherinnen sind als Viertplatzierte die unmittelbaren Tabellennachbarn. Die Bibliserinnen hoffen, ihren dritten Platz verteidigen zu können. Die Herren 30 spielen in der Bezirksoberliga. Am kommenden Sonntag, 1. September, findet dort erneut ein Riedderby statt. Dieses Mal müssen die Herren 30 des TC Biblis gegen die TG Bobstadt antreten. Nach sechs Siegen bei nur einer Niederlage hat sich das Team die Tabellenführung hart erkämpft und hofft nun auf den Aufstieg. () red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional