Biblis

Helfrichsgärtel Bibliser Politik diskutiert neues Konzept

Debatten um Baugebiet

Archivartikel

Biblis.Ein Sitzungsmarathon kommt auf die Bibliser Kommunalpolitiker zu. Am Montag, 16. November, tagt der Ausschuss für Bau, Gewerbe, Landwirtschaft und Umwelt. Am Tag darauf, also am 17. November, treffen sich dann die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Sozialausschusses. Und am Mittwoch, 18. November, tagt die Gemeindevertretung. Alle drei Sitzungen beginnen um 19 Uhr in der Riedhalle. Sie sind öffentlich, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Die ersten beiden Tagesordnungspunkte beschäftigen sich mit dem Baugebiet Helfrichsgärtel III, zum einen mit dem weiteren Vorgehen mit MKM, zum anderen mit dem Grundstücksverkauf von MKM an die Firma Gutperle & Czech.

Die Tagesordnungen sind jedoch deutlich umfangreicher. So geht es unter anderem um den Waldwirtschaftsplan, die Schaffung einer zusätzlichen Stelle für die Kommunalpolizei und um die städtebauliche Entwicklung auf dem ehemaligen Friedhofserweiterungsgelände an der Goethestraße. Außerdem gibt es einen aktuellen Sachstand zu Wohnbauflächen in Nordheim, zum Bebauungsplan „Am Werrtor“ und zum Bebauungsplan „Südufer Westteil Riedsee“. Die detaillierten Tagesordnungen finden sich auf der Homepage der Gemeinde Biblis unter www.biblis.eu. kur

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional