Biblis

Filminsel Freiheit und Abenteuer auf dem Spielplan

Die junge Lara Croft in Aktion

Archivartikel

Biblis.Um die „Freiheit“ geht es am Donnerstag, 10. Mai, 20 Uhr, in der Bibliser Filminsel. Eines Tages verlässt Nora (Johanna Wokalek) ohne Erklärung ihren Mann Philip und die beiden gemeinsamen Kinder Lena und Jonas. Sie macht das einfach so nach dem Essen, erklärt nichts und läuft zur Tür hinaus. Philip muss sehen, wie er seine Arbeit als Anwalt, die Kinder – und seine Affäre – ganz alleine unter einen Hut bekommt. Während Nora in die Slowakei reist, wo sie sich endlich frei fühlt, ist Philip wie gefesselt.

Kampf ums Überleben

Am Wochenende kommt die Neuauflage von „Tomb Raider“ mit Alicia Vikander als Lara Croft auf die Leinwand, und zwar am Freitag und Samstag, 11. und 12. Mai, 20 Uhr. Vor sieben Jahren verschwand der Vater der mittlerweile 21-jährigen Lara Croft. Um den vermeintlichen Tod ihres Erzeugers aufzuklären, reist sie auf eine kleine Insel vor der Küste Japans. Doch kaum angekommen, sieht sich Lara lebensbedrohlichen Gefahren ausgesetzt und sie muss um ihr Überleben kämpfen.

Der Sonntag, 13. Mai, steht ganz im Zeichen von „Unsere Erde 2“. Er wird zweimal gezeigt, und zwar 17 Uhr und 20 Uhr. In der BBC-Dokumentation von Peter Webber und Richard Dale wird eine Reise um die Welt unternommen. Im Zeitraum eines einzelnen Tages folgt der Film dem Lauf der Sonne. Dabei lernen die Zuschauer faszinierende Tiere aus nächster Nähe kennen. Daneben gibt es auch Eindrücke vom wilden Treiben in der Großstadt. Kommentiert wird „Unsere Erde 2“ im Original von Robert Redford, in der deutschen Version spricht Günther Jauch. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional