Biblis

Kommunalpolitik Feuerwehr muss Unfallbericht vorlegen

Fahrzeuge beschädigt

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Die Groß-Rohrheimer Gemeindevertretung stimmte einmütig für einen Antrag der Freien Wähler – Bürger für Groß-Rohrheim, mit dem der Internetauftritt und die Familienmappe der Gemeinde um die Rubrik „Einkaufen vor Ort“ erweitert werden soll. Damit können gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Der örtliche Einzelhandel und die Handwerksfirmen können für ihr Angebot kurz und prägnant werben. Und die Kunden aus dem Ort finden eine komplette Übersicht über die Einkaufsmöglichkeiten.

Zwei beschädigte Fahrzeuge der Feuerwehr beschäftigten den Gemeindevorstand in Groß-Rohrheim. Bürgermeister Rainer Bersch teilte mit, dass die Schäden bei Einsätzen im Zuge des Starkregens am 3. Juni entstanden waren. Es handelt sich dabei um einen Motorschaden, dessen Reparatur auf rund 11 000 Euro beziffert wird, und um einen nicht näher bezeichneten Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Gemeindebrandinspektor Rainer Donnerstag wurde aufgefordert, der Verwaltung einen Unfallbericht vorzulegen. eib

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional