Biblis

Filminsel Daniel Craig ermittelt in „Knives Out“

Familienfeier wird zu Krimi

Biblis.Die Kinowoche in der Bibliser Filminsel beginnt am heutigen Donnerstag, 13. Februar, 20 Uhr, mit „Zwingli – Der Reformator“. Der Schweizer Priester Huldrych Zwingli erhitzt in Zürich im Jahr 1519 mit seinen revolutionären Predigten und Kritik an der katholischen Kirche die Gemüter. Neben Martin Luther zählt er zu den führenden Reformatoren der Kirche. Er weicht als Erster von der lateinischen Liturgie ab und macht die Bibelübersetzung zur öffentlichen Veranstaltung. Doch die Kirche will davon nichts wissen und sperrt sich gegen diese Bestrebungen – mit allen Mitteln.

Am Wochenende von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Februar, 20 Uhr, zeigt das Kommunale Kino „Knives Out – Mord ist Familiensache“ mit Daniel Craig, Chris Evans und Jamie Lee Curtis. Familienpatriarch und Krimiautor Harlan Thrombey wird am Morgen nach seinem 85. Geburtstag tot aufgefunden – die Familienfeier entwickelt sich zum Kriminalfall. Die Verwandten wollen nichts mitbekommen haben, doch Privatdetektiv Benoit Blanc und Lieutenant Elliott halten sie fest, bis der Täter gefunden ist. Das passt den Gästen überhaupt nicht.

Am Sonntag, 16. Februar, 15 Uhr, läuft für Kinder der Animationsfilm „Willkommen im Wunderpark“. Die zehnjährige June (gesprochen von Lena Meyer-Landrut) hat mit ihrer Mutter einen fantastischen Modellpark mit Fahrgeschäften und sprechenden Tieren gebaut. Als ihre Mutter im Krankenhaus landet, gibt June das geliebte Projekt auf. Doch kurz darauf stößt sie auf einer Waldlichtung auf ebenjenen Park in Lebensgröße. June will ihm nun wieder zu altem Glanz verhelfen, dabei helfen ihr die Tiere. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional