Biblis

KAB Einladung zu

Filmabend in Biblis

Biblis.In der Reihe "Arbeit im Gespräch" in Zusammenarbeit mit der Betriebsseelsorge Rüsselsheim präsentieren die KAB und die Filminsel Biblis am Mittwoch, 18. Oktober, um 19 Uhr den englischen Film "Ich, Daniel Blake" von Ken Loach.

Der Tischler Daniel Blake aus Newcastle upon Tyne erleidet mit 59 Jahren einen Herzinfarkt, der ihn arbeitsunfähig macht. Daniel stellt den Antrag auf eine Invalidenrente, das Verfahren stellt sich jedoch als äußerst kompliziert heraus. Immer wieder wird er vom Jobcenter hingehalten und vertröstet. Er lernt die alleinerziehende Mutter Katie kennen, die ebenfalls vom Arbeitsamt sanktioniert wurde und verzweifelt versucht, sich und ihre Kinder über Wasser zu halten.

Menschenwürdige Behandlung

Daniel ist gezwungen, seine Möbel zu verkaufen. Als er vom Entscheider im Jobcenter vertröstet wird, sprüht er einen Text mit seiner Telefonnummer an die Wand des Centers, der besagt, dass er endlich seinen Termin haben will. Passanten applaudieren, doch die Center-Leitung lässt ihn von der Polizei festnehmen.

Als endlich der Termin zur Entscheidung über seine Rente stattfindet, erleidet Daniel einen zweiten Herzinfarkt und stirbt. Auf dem Armenbegräbnis verliest Katie sein Vermächtnis, in dem er lediglich fordert, als Mensch behandelt zu werden. Der Film wurde 2016 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet und erhielt zusätzlich die Auszeichnung als bester britischer Film 2017. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Die anschließende Diskussion moderiert Wolfgang Luley, Theologe und Mitarbeiter des katholischen Filmwerks in Frankfurt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel