Biblis

Kommunalwahl FLB stellt Kandidaten auf

Fischer führt Liste an

Biblis.Mit der – nach eigenen Worten – größten Kandidatenliste seit ihrem ersten Wahlantritt im Jahr 2001 stellt sich die Freie Liste Biblis (FLB) für die Kommunalwahl am 14. März neu auf. Dabei sind erfahrene Kommunalpolitiker der letzten Jahre, Quereinsteiger und ein verjüngtes Team mit über 20 Prozent Frauenanteil, wie die FLB berichtet.

Die Liste führt der derzeitige Fraktionsvorsitzende Hans-Peter Fischer auf Platz eins an, gefolgt von Hermann Schestag, Mitglied des Gemeindevorstandes. Den dritten und vierten Listenplatz belegen als Neueinsteiger Michael Lück und Matthias Müller. Den fünften Listenplatz nimmt der „altbewährte“ Mathias Wittner ein, wie die FLB berichtet. Als einer der „politisch Jüngsten“ mit 40 Jahren ist Christian Pankau auf Platz sechs vertreten. Die aktive Gemeindevertreterin Walburga Schenk findet sich auf dem siebten Platz wieder. Auf Rang acht kandidiert Volker Beierle, ebenfalls erstmals auf der FLB-Liste. Auf Platz neun kandidiert das Mitglied der Gemeindevertretung und des Haupt- und Finanzausschusses, Heinz Wienand. Der zehnte Platz wird vom Gemeindevertreter, Mitglied des Haupt- und Finanzausschusses und Nordheimer Ortsbeirat, Thilo Stumpf, besetzt.

Die weiteren Listenplätze (elf bis zwanzig) nehmen ein: Ralf Müller, Klaus Vettel, Annett Riemann, Birgitt Mundzek-Lehmann, Silvio Thoelke, Marco Büchner, Susanne Weber, Michael Ludwig, Rolf Wodrinski, Helmut Lück. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional