Biblis

Filminsel Fortsetzung von „Iron Sky“ am Wochenende

Flucht ins Erdinnere

Biblis.Mit der Dokumentation „Adelheid, Kornelius & die Töde“ startet die Bibliser Filminsel am Donnerstag, 9. Mai, 20 Uhr, ins Wochenende. Kornelius und Adelheid sind über ein halbes Jahrhundert verheiratet und recht exzentrisch. Nach einer Krebsdiagnose muss sich Adelheid auf ein Leben als Witwe vorbereiten. Die Filmemacherin Kirstin Schmitt hat das Paar von 2011 bis 2018 begleitet.

Freitag, 10. Mai, und Sonntag, 12. Mai, jeweils 20 Uhr, läuft „Iron Sky: The Coming Race“. In der neusten Fortsetzung der Science-Fiction-Komödie flüchten sich die Menschen ins Erdinnere. Dort soll es eine verborgene Stadt geben. Doch sie stoßen nicht auf Verbündete, sondern auf Dinosaurier und frühere Nazi-Schergen, die wieder die Macht übernehmen wollen. Am Samstag gibt es keine Vorstellung.

Für Kinder wird der Animationsfilm „Ralph reicht’s 2 – Chaos im Netz“ am Sonntag, 12. Mai, 17 Uhr, vorgeführt. Randale-Ralph und seine beste Freundin müssen in den Weiten des Internets nach einem Lenkrad für ein kaputte Kart-Automatenspiel zu suchen. Jedoch sind die beiden so unerfahren mit dem Surfen, dass sie innerhalb kürzester Zeit das reinste Chaos im Internet hinterlassen. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional