Biblis

Kommunalpolitik 15 Internet-Hotspots geplant

Freies WLAN in den Ortsteilen

Wattenheim.Bürgermeister Felix Kusicka legte während der Sitzung des Wattenheimer Ortsbeirats einen Sachstandsbericht zum Internet-Hotspot vor. „Wir haben ja den WLAN-Gutschein gewonnen. Aber dazu kam auch eine rund 40-seitige Broschüre mit Bedingungen mit.“ Darin ist festgeschrieben, dass die Gemeinde 15 solcher Punkte einrichten muss, an denen WLAN für alle freigeschaltet ist. Dazu soll das Glasfaserkabel an der Straßenbeleuchtung genutzt werden – falls das möglich ist. Nun sollen erst mal Gespräche geführt werden, weil vieles noch unklar ist.

„Es muss geklärt werden, wie weit die Funkverteilung über Antennen reicht, die das Signal von der Glasfaserleitung übernehmen. Vor allem, was so ein einzelner Punkt kostet und, ob das überhaupt so funktioniert, wie wir uns das vorstellen“, sagte Kusicka. Hinzu kommt, dass für alle Arbeiten eine Ausschreibung erfolgen muss. Die Gemeinde hat 18 Monate Zeit, um alles einzurichten. Auch in Nordheim ist mobiles Internet für alle geplant. So sollen die 15 Punkte zwischen den beiden Ortsteilen aufgeteilt werden.

Der Vorschlag der Mitglieder, bestimmte Stellen in Wattenheim durch diese Hotspots aufzuwerten, weil dort generell wenig Empfang ist, wurden zwar schon mal aufgenommen, aber Kusicka betonte, dass dieses WLAN nicht dafür gedacht ist, die schwachen Stellen von verschiedenen Anbietern auszugleichen. An der Feuerwehr ist so ein Punkt, und auch der Spielplatz wurde als Wunschort genannt.

Beim letzten Starkregen hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Kanäle so schnell nicht alles fassen können. Ortsvorsteher Heinrich Ochsenschläger (CDU) fragte deshalb, was dagegen unternommen werde. „Wir werden demnächst zusammen mit dem Zweckverband KMB die Kanaldimensionierung bestimmen, um das Stauvolumen zu überprüfen. Es sind die Starkregenereignisse, die uns an die Grenzen bringen“, erläuterte Bürgermeister Kusicka. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional