Biblis

Sommerfest Gesellige Runde mit Gesang

Frohsinn feiert bei Reitern

Archivartikel

Biblis.Da die Grillhütte in diesem Sommer wegen Brandgefahr geschlossen war, der GV Frohsinn das Sommerfest in den Ferien aber nicht ausfallen lassen wollte, hatte der Vorstand vom Reit- und Fahrverein ein großes Herz und ließ die Sängerinnen und Sänger in seiner Anlage feiern. Auch Petrus hatte ein Einsehen mit den Frohsinnlern und ließ nach mehreren Regenschauern tagsüber die warmen Sonnenstrahlen über die schöne Reitanlage fließen.

Mit Lichterketten in Weinflaschen waren die Tische von Sängerin Rosel Glück liebevoll dekoriert worden, so dass bereits von vornherein eine gemütliche Atmosphäre entstand. Bei diesem Dankeschön-Treffen geht es hauptsächlich um Austausch und Gemütlichkeit untereinander. Hierzu sind nicht nur die Aktiven eingeladen, sondern auch deren Partner. Früher war diese Feier das „Helferfest“, da der Verein an großen Veranstaltungen wie Kirchweih und Gurkenfest teilnahm. Dies ist altersbedingt heute nicht mehr möglich. Vorsitzender Hans Seibert, der dieses Fest immer organisiert, und Vorsitzende Inge Gölz bedankten sich bei Chorleiter Herbert Ritzert für seine Geduld während der Chorproben sowie bei allen Helfern. Der Dank galt ebenso den Sponsoren, die anwesend waren und sich in der Runde sehr wohl fühlten, sowie dem Reit- und Fahrverein.

Für hervorragendes Essen hatte wieder Karin Seibert mit ihrem Team gesorgt, so dass es allen hervorragend mundete. Sie trug auch zur Unterhaltung des Abends bei, indem sie ein Gedicht über Sänger und Chorleiter vortrug, wofür sie viel Applaus erhielt. Zur späten Stunde stimmte Chorleiter Herbert Ritzert ein Weinlied an, mit dem der Abend ausklang. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional