Biblis

Jäger Wildschweine dringen ins Revier

Fuchs holt sich Hühner

Archivartikel

Wattenheim.Dass Schweine schlaue Tiere sind, das bekommt Jagdpächter Olaf Ambros gerade zu spüren. Denn in sein 400 Hektar großes Niederwildrevier dringen jetzt auch die Schwarzkittel vor. „Sie verstecken sich im Steinerwald und sind nicht berechenbar“, berichtete er bei der Versammlung mit den Grundstückseigentümern. Dagegen konnte er mit seinen Jagdgehilfen die Reduzierung von Kanada- und Nilgänsen

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1441 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional