Biblis

Pfarrgruppe Biblis Vorerst nur Messen in St. Bartholomäus

Gottesdienst am 9. Mai als Auftakt

Archivartikel

Biblis.Der erste Gottesdienst nach langer Pause findet am Samstag, 9. Mai, 18 Uhr, mit der Vorabendmesse in der Bibliser Pfarrkirche St. Bartholomäus statt. Für den gesamten Monat bis Christi Himmelfahrt werden in der größten Kirche der Pfarrgruppe regelmäßig Gottesdienste gefeiert. Für Sonntag, 10. Mai, sind für 9.30 Uhr das Hochamt, 11 Uhr die Spätmesse und 18 die Abendmesse vorgesehen.

Die Gremien hätten sich auf dieses Gotteshaus verständigt, weil hier die Sicherheitsmaßnahmen bestmöglich umgesetzt werden könnten, teilt die Pfarrgruppe mit. Alle Gottesdienstbesucher betreten die Kirche über das große Hauptportal, das als Eingang dient. Das Verlassen der Kirche erfolgt über die beiden vorderen Seitenausgänge.

Aufgrund der Vorgaben, die sich aus den Abstandsregelungen ergeben, wird darum gebeten, dass sich die Gottesdienstbesucher telefonisch anmelden bei Johannes Berg unter 0157/879 37080. Die Anrufer sollten ihren Namen und Adresse sowie eine Telefonnummer angeben.

Messfeiern werden nachgeholt

Die Messintentionen, die bereits bestellt waren, werden gefeiert, teilt das Pfarrbüro zudem mit. Wenn wegen der Schließungen eine solche „Heilige Messe“ ausfallen musste, würden die betreffenden Gemeindemitglieder direkt kontaktiert. Bei den Heiligen Messen werden Gebete für verstorbene Angehörige verlesen. Aber auch zu Anlässen wie eine goldene Hochzeit können solche Messintentionen gegen einen Unkostenbeitrag bestellt werden.

Bis auf weiteres sind Gottesdienste nur in Biblis geplant. Alle Pfarreimitglieder, die sich eine Messfeier in Wattenheim oder Groß-Rohrheim gewünscht haben, können sich im Bibliser Pfarrbüro unter 06245/7003 melden und die Heilige Messe auf einen der im Mai bekannten Termine nach Biblis verlegen lassen. Es darf aber auch abgewartet werden, bis in Wattenheim/Nordheim und Groß-Rohrheim auch wieder Messen stattfinden dürfen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional