Biblis

Politik Bibliser Ausschüsse lehnen Erhöhung der Hebesätze auch für das Jahr 2021 ab / „Nicht der richtige Zeitpunkt“

Grundsteuer bleibt stabil

Archivartikel

Biblis.Die Grundsteuer A und B sollen in Biblis nicht steigen. Der Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss lehnte den Vorschlag ab, der für 2021 eine Erhöhung von 50 Punkten bei der Grundsteuer A auf 410 und bei der Grundsteuer B sogar 100 Punkte auf 575 vorsah.

Zu diesem Tagesordnungspunkt ergriff Erster Beigeordneter Herbert Ritzert (CDU) vom Gemeindevorstand das Wort. „Wir haben Mindereinnahmen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional