Biblis

Wirtschafts- und Verkehrsverein 2800 Teilnehmer bei Bibliser Weihnachtsaktion dabei / 500 Euro gehen nach Groß-Rohrheim

Hauptgewinn aus der Losbox geangelt

Archivartikel

Biblis.Der Jubel dürfte groß sein im Nachbarort: Der Hauptgewinn geht an Marianne Helbig aus Groß-Rohrheim. Sie hat bei der Adventsverlosung des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Biblis (WVB) das große Los gewonnen: 500 Euro als Einkaufsgutscheine für teilnehmende Geschäfte in Biblis.

Gurkenkönigin Noemi I. angelte ihren Namen aus gut 2800 Teilnahmecoupons, die sich bei der dritten und letzte Ziehung in der großen Trommel befanden. Zu gewinnen gab es fünfzehn Einkaufsgutscheine in Höhe von 20 Euro, 50 Euro, 100 Euro, 200 Euro und 500 Euro.

Während der Adventszeit war in 13 Geschäften fleißiges Rubbeln und Ausfüllen angesagt. Den dort konnten Kunden bei ihrem Einkauf an der großen Weihnachtsverlosung des WVB teilnehmen. Die Kunden konnten auf der einen Seite des Loses ein Feld freirubbeln und so mit etwas Glück einen Sofort-Einkaufsgutschein gewinnen. Oftmals kamen aber auch drei „xxx“ zum Vorschein: nix gewonnen. Zumindest vorerst, denn auf der Rückseite des Coupons konnten die Kunden ihre Kontaktdaten vermerken, und das Los kam zurück in die Trommel. Insgesamt wurden im Dezember drei Ziehungen durchgeführt. Alle Lose, die nicht herausgefischt wurden, blieben für die nächsten Ziehungen in der Box. Damit erhöhten sich die Chancen auf einen Gewinn.

Bei der ersten Ziehung waren schon eindrucksvolle 1100 Karten in der Trommel, bei der zweiten Verlosung befanden sich 1700 Karten in der gläsernen Kiste, und bei der letzten Aktion füllten 2800 Karten die Box. Als Glücksfeen agierten stets die Gurkenhoheiten aus Biblis. Die Losbox wurde bei jeder Ziehung in einem anderen Geschäft aufgestellt. Diesmal kamen Gurkenkönigin Noemi I. sowie Geschäftsleute und Mitglieder des WVB beim Fachmarkt Schlafkultur Marsch zusammen.

Hier griff Noemi I. fünfzehn Mal in die Box. Bisher wurden Gutscheine von zwanzig bis hundert Euro vergeben. Bei der Hauptziehung standen dann die richtig großen Gewinne bereit. Die 500 Euro gingen an Marianne Helbig. Über Einkaufsgutscheine in Höhe von jeweils 200 Euro dürfen sich Rainer Grünewald, Anja Kranz und Helga Wetzel, alle aus Biblis, freuen. Jeweils für 100 Euro können die beiden Bibliser Jürgen Hofmann und Günter Moe einkaufen. 50 Euro warten als Gutscheine auf Paul Köcher, Mathilde Neumann, Marianne Rank und Gundula Wagner, ebenfalls alle aus Biblis. str

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional