Biblis

Filminsel Programm vom 7. bis 10. Juni

Helden wider Willen

Archivartikel

Biblis.Arthur und Claire haben beide für sich genommen mit dem Leben abgeschlossen, doch der Zufall führt sie ausgerechnet in der Nacht zusammen, in der sie sich unabhängig voneinander umbringen wollen. Der zynische, unheilbar krebskranke Arthur will sich in einem Hotel in Amsterdam seine Henkersmahlzeit gönnen und vereitelt dabei versehentlich den Selbstmordversuch der jungen Claire.

Auf diese Weise vom Schicksal zusammengeführt, beschließen die beiden, gemeinsam durch die Amsterdamer Nacht zu ziehen. Beschwingt durch ihre Besuche in Coffee Shops und Whiskey-Bars vertiefen sich Arthur und Claire in eine Unterhaltung, in deren Verlauf sich so etwas wie eine vorsichtige Freundschaft entwickelt. Und so nimmt die Nacht für die Lebensmüden einen unerwarteten Ausgang. „Arthur & Claire“ läuft am Donnerstag, 7. Juni, 20 Uhr, in der Filminsel.

Anschlag auf Marathon

Jake Gyllenhaal und Miranda Richardson spielen mit in „Stronger“. Er wird am Wochenende von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juni, jeweils 20 Uhr, gezeigt. Jeff Bauman steht an der Ziellinie des Bostoner Marathons, um dort seine Ex-Freundin Erin Hurley anzufeuern und auch zurückzugewinnen. Da explodiert ganz in seiner Nähe einer von mehreren Sprengsätzen, der von Terroristen dort deponiert wurde und ihm beide Beine abtrennt. Jeff wird ins Krankenhaus eingeliefert und kann, als er das Bewusstsein wiedererlangt, sogar einen der Täter identifizieren. So hilft er den Behörden bei ihren Ermittlungen.

Doch Jeffs persönlicher Kampf hat erst begonnen. Langwierige Reha-Maßnahmen warten auf ihn und er muss sich an das Leben im Rollstuhl und später auf zwei Beinprothesen gewöhnen. Immerhin stehen ihm Erin und seine Familie zur Seite, und so wird er nicht nur durch seine Hinweise, sondern auch dank seiner Tapferkeit zu einem Helden wider Willen.

Animationsfilm für Kinder

In einem Animationsfilm für Kinder ist „Lotte im Dorf der Erfinder“. In dem kleinen Dorf am See, in dem Hundemädchen Lotte mit ihrer Familie und ihren Freunden lebt, ist der Teufel los. Schon am nächsten Tag soll ein großer Erfinderwettbewerb stattfinden und Lottes Vater Oskar gilt mit seiner selbst gebastelten Waschmaschine als Favorit, wobei die Konkurrenz auch nicht schläft. Der Film wird am Sonntag, 10. Juni, 17 Uhr, gezeigt. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional