Biblis

Filminsel Star spielt Hauptrolle in „Ben is back“

Julia Roberts zu sehen

Biblis.Florian Henkel von Donnersmarcks neuester Film „Werk ohne Autor“ läuft heute um 20 Uhr in der Filminsel. Er ist in den Kategorien „Bester Fremdsprachiger Film“ und „Beste Kamera“ für den Oscar nominiert. Inspiriert wurde die Geschichte von der Biografie des Malers Gerhard Richter – der dem Regisseur inzwischen aber vorwirft, er habe sie extrem verzerrt. Es geht um den jungen Künstler Kurt Barnert, seine Kindheits- und Jugendtraumata und die Liebe seines Lebens. Plötzlich gelingen ihm Bilder, mit denen er nicht nur seine eigenen Erlebnisse verarbeitet, sondern auch die einer ganzen Generation.

Von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Februar, 20 Uhr, läuft „Ben is back“ mit Julia Roberts. Sie spielt die Mutter des drogensüchtigen Ben, der plötzlich vor der Tür steht. Stiefvater und Schwester befürchten, schon bald vor einem emotionalen Trümmerhaufen zu stehen. Doch sie steht ihm in dieser besonders schweren Zeit bei, um die Familie zusammenzuhalten.

Für Kinder ab fünf Jahren steht der Animationsfilm „Käp’n Sharky“ am Sonntag, 17. Februar, um 15 Uhr auf dem Programm. Von anderen Seefahrern wird Käpt’n Sharky verspottet. Als Sharky mal wieder auf der Flucht vor seinen Widersachern ist, landen durch Zufall zwei blinde Passagiere auf seinem Boot. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional