Biblis

Kita Sonnenschein Katholische Kindertagesstätte erhält Verkaufserlös vom Hoffest der Familie Ochsenschläger

Kartoffelsalat für den Hunger und den guten Zweck

Wattenheim.Kartoffelsalat für den Hunger und den guten Zweck gab es beim Hoffest der Familie Ochsenschläger. Wie in den vergangenen Jahren fand ein Kartoffelsalatwettbewerb statt, und alle eingereichten Salate konnten dann auf Spendenbasis zum Verzehr gekauft werden. Der Erlös wird diesmal der Katholischen Familienkindertagesstätte Sonnenschein gespendet. Diese kann sich über 230 Euro freuen.

„Die Oma eines unserer Kinder konnte sogar den dritten Platz beim Kartoffelsalatwettbewerb machen“, verrieten Ellen Gärtner, Leiterin der Einrichtung, und Sabrina Mohr, Vorsitzende des Elternbeirates. Somit stockten Großeltern und Eltern die eingereichte Menge an Kartoffelsalaten noch auf. Alle Salate wurden beim Hoffest von einer Jury verkostet, darunter etwa die Odenwälder Kartoffelkönigin und auch die örtliche Gurkenkönigin. Nach der Prämierung gingen die Salate in den freien Verkauf, aber auf Spendenbasis. „ Mitglieder aus dem Elternbeirat haben den Verkauf unterstützt“, so Mohr, und sie freute sich, dass dieser so gut lief. Hier kamen knapp 180 Euro zusammen, und insgesamt übergab Dagmar Ochsenschäger, mit einer eigenen Spende von 50 Euro, dem Kindergarten 230 Euro.

Jedes Jahr wird ein anderer Kindergarten aus der Groß-Gemeinde Biblis mit dem Erlös aus dem Kartoffelsalatwettbewerb bedacht. „Dieses Geld kommt in den Topf zur Finanzierung eines neuen Trampolins für das Außengelände“, berichtete Ellen Gärtner. Bereits das Team vom Groß-Rohrheimer Bauernmarkt habe 300 Euro gespendet, so seien bereits über 500 Euro zusammengekommen. str

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional