Biblis

Parlament Bürgermeisterwahl in Biblis am 27. Oktober

Kita bietet 75 Mittagessen an

Archivartikel

Biblis.Die Gemeindevertretung in Biblis stimmte in ihrer jüngsten Sitzung noch über die Satzungsänderung der Kindertagesstätten ab. Einstimmig beschlossen die Vertreter, dass die Mittagessensplätze für die Pusteblume von 60 auf 75 erhöht werden, die Kita Glückskäfer in Wattenheim bietet 40 Essenplätze an.

Ebenso einstimmig verlief die Abstimmung über die Erneuerung der drei Bahnübergänge. Die beinhaltet jeweils die „kleine“ Lösung für den in der Pfaffenaue und am Gemeindesee. Der Bahnübergang in der Neuen Friedhofstraße wird nicht mehr benötigt und soll von der Bahn stillgelegt werden.

Der Termin für die Bürgermeisterwahl wurde von allen Vertretern bestätigt. Es ist der 27. Oktober, das ist zwei Wochen nach Ende der hessischen Herbstferien. Für eine eventuelle Stichwahl wurde als Termin der 10. November festgesetzt.

Drei Kandidaten im Rennen

Die Amtszeit von Bürgermeister Felix Kusicka endet am 31. März 2020. Bisher stehen außer dem Amtsinhaber, der unabhängig antritt, aber wieder auf Unterstützung der CDU hofft, zwei weitere Kandidaten fest. Ewald Gleich geht für die SPD ins Rennen und Ralph Bühler für die Freie Liste Biblis.

Kusicka berichtete, dass sich am Freitag, 1. März, ab 17.30 Uhr, ein Lichter-Zug in Lampertheim-Neuschloß formiert. Damit will die Bürgerinitiative Lampertheim (Bila) ein deutliches Zeichen gegen die C-Trasse setzen, die seit 2008 als eine der Varianten für die ICE-Strecke gilt. Da die Bahn eine neue Arbeitsgruppe einrichten will, hat die Bila den Verdacht, dass die C-Trasse Ende 2019 als Vorzugsvariante präsentiert und somit ins Planfeststellungsverfahren eingebracht werden soll.

„Dadurch würde nicht nur der Wald zerschnitten, durch den die Trasse führen soll, sondern auch die Lärmbelastung im dortigen Wohngebiet steigen“, teilte Lampertheims Bürgermeister in einem Rundschreiben an die Kollegen im Ried mit.

Der Lichter-Zug soll den geplanten Trassenverlauf durch Taschenlampen der Teilnehmer darstellen. Als Höhepunkt wird die Aktion durch Hubschrauberflüge aufgezeichnet. Treffpunkt ist am 17.30 Uhr in Neuschloß am Spielplatz „Alter Lorscher Weg“ im Wald gegenüber dem Sodabuckel. Parkplätze gibt es entweder im Ort oder am Waldfriedhof. Ab 17.45 Uhr wird der Lichter-Zug entlang der geplanten C-Trasse formiert und ab 18.20 Uhr wird das Licht-Zeichen gesetzt.

Kusicka lud außerdem zur Sportlerehrung ein, die am Sonntag, 10. März, um 10 Uhr im Bürgerzentrum stattfindet. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional