Biblis

Filminsel Beide Open-Air-Veranstaltungen ausverkauft / Gewitter sorgt am Freitagabend für eine Unterbrechung / Veranstalter: „Perfekter Samstag“

Laue Sommernacht mit Freiluft-Kino

Biblis.Ein höchst entspanntes Kinoerlebnis bot das Open-Air der Filminsel den Zuschauern im Bibliser Pfaffenau-Stadion – zumindest am Samstagabend. Bei der ersten Vorstellung am Freitag sorgte ein heftiges Gewitter für Wirbel: Die Vorstellung musste unterbrochen werden, und das Publikum suchte in der Pfaffenauhalle Schutz vor Wind und Wetter.

Trotzdem: Die ehrenamtlichen Mitglieder des kommunalen Kinos zogen nach der dritten Auflage der Veranstaltung eine positive Bilanz. Beide Vorstellungen waren ausverkauft und auch die Stimmung war – bis auf die kleineren Eintrübungen am Freitag – bestens.

Bereits vor der Vorführung von „Bohemian Rhapsody“ hatte es geregnet. Zum Beginn des Films war es dann wieder trocken, aber nach gut 25 Minuten öffnete der Himmel erneut seine Schleusen, dieses Mal mit Blitz und Donner. „Das Gewitter war zwar nicht direkt über uns, aber wir haben die Vorführung erstmal abgebrochen“, erläuterte Filminsel-Vorsitzender Marcus Müller.

Vor Regen geflüchtet

Das Publikum wurde über die Straße in die benachbarte Pfaffenauhalle gebracht und konnte sich dort unterstellen. Bei dieser Evakuierungsaktion hat das DRK Biblis mitgeholfen. „Rund ein Drittel der Zuschauer ist dann nach Hause gegangen“, schätzt der Filminsel-Vorsitzende. Die übrigen Gäste kamen aber wieder zurück mit ins Stadion, um sich den Film zu Ende anzuschauen. Helfer wischten die im Vorfeld aufgestellten Stühle wieder trocken, so dass die Gäste die Biografie von Freddy Mercury mit Ramy Malek in der Hauptrolle ganz in Ruhe fertig anschauen konnte.

An beiden Abenden gab es wieder viele originelle Sitzgelegenheiten zu sehen, die sich die Zuschauer mitgebracht hatten. Um es sich auf dem Rasen, auf dem sonst der FV Biblis seine Spiele austrägt, gemütlich zu machen, wurden wieder Garten und Terrassen geplündert, es gab Picknickdecken zu sehen und allerlei Aufblasbares.

„Der Samstag mit ‚Rocketman‘ – der Biografie von Elton John – war perfekt“, freute sich Müller. Aus der ganzen Region kamen die Besucher ins Pfaffenaustadion, genossen den lauen Sommerabend und vertrieben sich die Zeit bis zum Filmbeginn mit leckerem Essen, kühlen Getränken und entspannten Gesprächen.

Aus Bickenbach angereist

Die elfjährige Emma-Sophie Stanzel reiste mit ihren Eltern eigens aus Bickenbach an. Auch zahlreiche Mitglieder des Gesangverein Nordheim machten es sich im Stadion bequem: Als Dankeschön für viele geleistete Arbeitsstunden hatte der Verein 40 Mitglieder zum Open-Air-Kino eingeladen.

Die Fotobox wurde zumindest an diesem Tag gut genutzt. Freitags war die Nutzung durch das Wetter etwas eingeschränkt. Das Resümee der Foodtrucks, der Eis-Boutique Da Carlo, der Brauerei Sander, des Bürstädter Ratskellers und des Jugendfördervereins BiNoWa fiel ebenfalls sehr gut aus. Alle hatten gut verkauft und waren zufrieden. Auch das DRK hat seine Spendenbox füllen können. Der Bibliser Ortsverein braucht dringend ein neues Fahrzeug und bittet dafür regelmäßig um Unterstützung.

Besonders freute die Organisatoren am Samstagabend, dass zahlreiche Zuschauer nach der Vorstellung beim Aufräumen geholfen hatten. „Es waren nicht nur die Mitglieder der Filminsel und ihre Helfer. Ganz viele Besucher haben zugepackt. Das hat unsere Arbeit am Sonntagmorgen sehr vereinfacht“, bedankte sich Müller.

Eigentlich war viel länger dafür eingeplant, aber durch die gute Vorarbeit abends waren die Mitglieder des Filminselteams recht schnell fertig – und zogen bei Kaffee und Frühstück eine erste Bilanz.

„Schee war‘s“, schwärmte Birgit Gimbel, zweites Mitglied im Vorsitzendenduo. Und Müller ergänzte: „Es hat allen aus dem Team großen Spaß gemacht.“ Ob es im kommenden Jahr eine vierte Auflage des Open-Airs geben wird, wollte er aber noch nicht verraten. „Dazu ist es jetzt noch zu früh“, hielt sich der Vorsitzende bedeckt.

Info: Fotostrecke unter suedhessen-morgen.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional