Biblis

Theater „Dollbohrer“ zeigen neues Stück

Leberkäse gibt’s auch auf Hawaii

Archivartikel

Wattenheim.Die Theatergruppe der SG Nordheim/Wattenheim plant ihre nächsten Auftritte: Die „Dollbohrer“ zeigen am Freitag, 26. Oktober, und am Samstag, 27. Oktober, ein Stück des Autors Wolfgang Kunzelmann mit dem Titel „Auf Hawaii gibt’s Leberkäs mit Ei“. Weitere Vorstellungen im Wattenheimer Sportheim sind am Freitag, 2. November, und Samstag, 3. November.

Darin versucht der Metzgermeister Herrmann Ringelschwanz eine Baugenehmigung für ein neues Schlachthaus zu bekommen. Diese Genehmigung wird allerdings ständig durch den Bürgermeister verweigert. Aber das sind nicht die einzigen Probleme, die Herrmann Ringelschwanz hat. Der Mann seiner heimlichen Geliebten, ein Lebensmittelkontrolleur, hat sich in der Metzgerei angemeldet. Weil er dort viele Dinge zu beanstanden hat, soll die Metzgerei geschlossen werden. Doch eine Fügung des Schicksals ermöglicht es Herrmann Ringelschwanz, nach Hawaii auszuwandern und dort eine neue Metzgerei zu eröffnen. Doch es sind noch viele Probleme zu lösen.

Montags Kartenverkauf

Willi Ochsenschläger als Metzgermeister Herrmann Ringelschwanz, Christine Roos als seine Frau Hermine und deren Sohn Sebastian, dargestellt von Romaio Kronauer, bilden den Kern des Ensembles. Michaela Kronauer als Manuela Neidmann, die heimliche Geliebte des Metzgermeisters, sowie deren Mann, der Lebensmittelkontrolleur Gerd Neidmann (Klaus-Dieter Ruppert), ergänzen das Team. Dann gibt es noch die Tierärztin und alte Flamme von Herrmann, Elke Kuhheil (Petra Höfig).

Die Eintrittskarten kosten 7 Euro und werden montags von 19.30 bis 20 Uhr im Sportheim Wattenheim verkauft. Außerdem sind Tickets bei den Schauspielern erhältlich. Ansprechpartner ist Willi Ochsenschläger, Telefon 06245/53 61. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional