Biblis

Handel und Wandel Mit Angora-Unterwäsche fängt alles an

Lehmann Moden zieht seit 60 Jahren an

Archivartikel

Biblis.Ende 1959, also vor 60 Jahren, wurde in Biblis ein Modegeschäft aus der Taufe gehoben. Ein Inhaber geführtes Fachgeschäft, das es bis heute gibt und in der zweiten Generation von Ursula und Thomas Langhoff geleitet wird. Aus diesem Anlass wird bei Lehmann Moden von 21. November bis 7. Dezember mit einem Gewinnspiel gefeiert.

In den 50er Jahren fing vieles noch recht bescheiden und oft auch provisorisch an. So war es Liesel Lehmann, die ab 1951 mit mehreren Musterkoffern von Haustür zu Haustür zog, um der Bibliser Damenwelt wärmende Angora-Wäsche zu verkaufen. Ein mühseliges Unterfangen, das in der Idee mündete, ein Modefachgeschäft zu eröffnen: Das war 1959 – die Liesel Lehmann KG wurde gegründet.

Schnell wuchs das Angebot, die 24 Quadratmeter große Verkaufsfläche im Wohnzimmer reichte nicht mehr aus. Noch im gleichen Jahr wurde das alte Haus abgerissen, und ein Neubau entstand an gleicher Stelle. Dieser wurde 1969 erweitert. Das Modegeschäft wurde inzwischen von Fritz Lehmann, dem Bruder der Firmengründerin, und seiner Frau Käthi geführt. Beide erinnern sich noch an diese Zeit: „Damals in den 60er und 70er Jahren haben wir noch ganz viele Kittel-Schürzen verkauft.“ Das Kleidungsstück hat heute Seltenheitswert.

„Wir legen großen Wert darauf, ehrlich zu bedienen. Der Kunde oder die Kundin verlässt unser Geschäft und kann sich sicher sein, das Richtige gekauft zu haben“, sagt Ursula Langhoff, seit 1996 Chefin. So habe man es geschafft, sich in dem hart umkämpften Bekleidungsmarkt zu etablieren und einen festen Kundenstamm aufzubauen – und das nun schon sechs Jahrzehnte lang.

Chefin entscheidet selbst

„Ich entscheide, was ich einkaufe und anbiete. Das ist bei den bekannten, großen Ladenketten anders. Die bekommen meist gesagt, welche Waren sie in ihrem Sortiment haben dürfen und was nicht“, sagt Ursula Langhoff, die die Bekleidungsbranche seit Jahren kennt.

Auf 300 Quadratmetern wird bei der „Lehmanns Liesel“, wie viele Bibliser das Fachgeschäft heute noch liebevoll nennen, vor allem Damenbekleidung, aber auch Herrnmode angeboten. Die Kunden fühlen sich wohl – dazu hat nicht nur das Ambiente beigetragen, sondern auch die engagierten Mitarbeiterinnen, die teilweise schon viele Jahre zum Team gehören.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional