Biblis

Gericht Bürstädter Rathaus-Mitarbeiter zu einer Geldstrafe von 7200 Euro verurteilt / Bargeld von Bewohnerin einer Obdachlosenunterkunft verlangt

Miete einkassiert aus Wut auf die Stadt

Bürstadt/Lampertheim.Die Besucherstühle im Lampertheimer Amtsgericht sind ungewöhnlich gut besetzt, das Interesse an der Verhandlung ist groß: Einem langjährigen Mitarbeiter der Bürstädter Verwaltung wird vorgeworfen, 1350 Euro Miete für eine Obdachlosenunterkunft in die eigene Tasche gesteckt zu haben. Das Gericht verurteilt den geständigen Angeklagten am Dienstag zu einer Geldstrafe von 7200 Euro – vor allem,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3402 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional