Biblis

Kulturreihe Konzert mit Simon & Garfunkel Revival Band / Märchenmusical für Kinder

Musikalische Leckerbissen

Archivartikel

Biblis.Die Bibliser Kulturreihe lädt am Wochenende, 30. und 31. März, gleich zweimal ein: Zunächst zum Konzert mit der Simon & Garfunkel Revival Band und einen Tag später zum Märchenmusical „Der gestiefelte Kater“. Beide Veranstaltungen finden im Bürgerzentrum statt.

Am Samstag, 30. März, um 20 Uhr dürfen sich die Besucher auf „Feeling groovy“ mit der Simon & Garfunkel Revival Band freuen. Wer sich noch Vorverkaufskarten hierfür sichern möchte, sollte sich nicht mehr allzu lange Zeit lassen, rät die Verwaltung. Denn es seien schon sehr viele Karten verkauft worden. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 16 Euro und an der Abendkasse 18 Euro. Für das Konzert werden nummerierte Sitzplätze angeboten.

Nah am Original

Die Musiker Michael Frank und Guido Reuter, begleitet von Mirko Sturm, Sebastian Fritzlar und Sven Lieser, präsentieren die Hits des unvergesslichen Kultduos Simon & Garfunkel mit einem Sound und Stimmen, die nah am Original sind. Zudem beherrschen sie viele weitere Instrumente, die sie auch für eigene Akzente einsetzen.

Ob „Scarborough Fair“, „America“, „The Sound of Silence“ oder „Mrs. Robinson”: Mit der originalgetreuen Interpretation der Titel spielt und singt sich die Band in die Herzen der Besucher.

Die Musikbühne Mannheim präsentiert das Märchenmusical „Der gestiefelte Kater“ am Sonntag, 31. März, um 15 Uhr. Das Ensemble begeistert inzwischen seit neun Jahren die kleinen und großen Fans in Biblis, dieses Mal mit dem brandneuen Märchenmusical „Der gestiefelte Kater“ nach den Gebrüdern Grimm. Die Musik komponierte Marie-Christin Sommer, eine Absolventin der Pop-Akademie Mannheim. Mit viel Witz, kleinen und manchmal großen Tricks kämpft der charmante, liebenswerte Kater für seinen Besitzer Heinrich. Das kleine, unterschätzte Tier benutzt die Geltungssucht der Menschen, hält ihnen einen Spiegel vor und verhilft so seinem armen Müllersburschen zu Reichtum und Ansehen. Auf der Bühne dürfen wieder die Kinder der „Schule in den Weschnitzauen“ mitwirken. Der Eintritt kostet für Kinder ab 5 Jahren und Schüler 1 Euro und für Erwachsene 5 Euro. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional