Biblis

Konzert Sängerin Hannah Kühr ruft neue Veranstaltungsreihe an der Nordheimer „Rheinfähre“ ins Leben

Musikgenuss direkt am Rhein

Nordheim.„Aus Liebe zu Euch“ – so lautet das Motto von Sängerin Hannah Kühr. Die Bürstädterin liebt Musik und gibt ihre Leidenschaft gerne weiter. Nun feiert die gefragte Sängerin Premiere mit ihrer neuen musikalischen Eventidee „Rheinakustik – Livemusik von authenic music and friends“.

Geplant sind alle zwei Monate Live-Akustikmusik-Konzerte am Rhein in Kooperation mit der Gaststätte „Zur Rheinfähre“. Der erste Termin findet am Donnerstag, 16. Mai, 19 Uhr, statt. Hannah Kühr hat sich 2017 nebenberuflich mit „authentic music“ selbstständig gemacht und tanzt seitdem beinahe jedes Wochenende auf einer anderen Hochzeit.

„Viele Bräute fragen mich, ob sie mich im Vorfeld irgendwo live erleben und hören können“, erzählt die Sängerin. Aus diesen Anfragen entwickelte sich vor gut acht Monaten die Idee, sich regelmäßig zu präsentieren. Die Hörproben und Videos auf ihrer Homepage vermittelten schon einen ersten Eindruck. Jemanden auf der Bühne zu erleben, sei aber etwas ganz anderes. Gesagt, getan: Kühr und ihr Freund schauten sich um.

Beide sind oft am Rhein in Nordheim unterwegs und kamen so mit den Besitzern der Rheinfähre in Kontakt. Steven und Giovanni Alongi zeigten sich aufgeschlossen für das neue musikalische Projekt und gehören nun mit zum „Rheinakustik-Team“. „Die Szenerie mit dem Rhein im Hintergrund ist auch wirklich sehr schön“, freut sich Kühr.

Open-Air bei gutem Wetter

An warmen Tagen gibt es „Rheinakustik“ mit Live-Musik unter freiem Himmel, an kalten Tagen im Innenbereich der Gaststätte. Für die Bewirtung sorgt das Gaststätten-Team. „Neben der normalen Karte gibt es bei allen Konzert-Terminen zusätzlich unsere beliebte Burgerkarte“, betont Alongi.

Hannah Kühr konnte für dieses musikalische Projekt auch Marcello Martucci gewinnen, der sie bei ihren Gesangsdarbietungen auf der Gitarre begleitet. Die Sängerin und der Gitarrist werden die Rheinakustik-Abende musikalisch beginnen und abschließen, angedacht sind jeweils 30 bis 45 Minuten. Dazwischen ist Zeit für Gastauftritte. „Zum ersten Termin hat sich bereits ein musikalischer Gast angemeldet“, sagt Kühr. Eine Vorauswahl der Gäste wird nicht getroffen, anmelden und mitmachen kann jeder, der die Musik liebt und die Chance nutzen möchte sich vorzustellen. „Ganz egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, ob Solisten, Duo, Trio oder Band“, zählt Kühr auf. Auch Musikvereine sind willkommen. Organisatorin Kühr freut sich schon auf Abende mit toller Musik und verschiedenen Gäste. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Spenden sind willkommen.

Info: Infos unter www.authenticmusic.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional