Biblis

Feuerwehreinsatz Brennende Gartenlaube in Biblis

Nachbarn löschen

Archivartikel

Biblis.„Das hätte eine mittlere Katastrophe geben können“, sagt der Bibliser Feuerwehrsprecher Ralf Becker am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr am Telefon. Er ist gerade von einem Einsatz zurückgekehrt. Kurz nach 16 Uhr waren die Brandschützer aller drei Bibliser Feuerwehren zu einer brennenden Gartenlaube in der Viktoriastraße gerufen worden. „Zwei Nachbarn hatten das Feuer bereits im Griff, als wir ankamen. Sie haben mit Gartenschläuchen auf das Feuer gehalten“, berichtet Becker erleichtert. Denn aufgrund der dichten Wohnbebauung rund um die Brandstelle sei die Gefahr groß gewesen, dass die Flammen sich auf die umstehenden Gebäude ausbreiten. Die Bewohner des betroffenen Anwesens seien zunächst nicht zu Hause gewesen, aber von einem der Nachbarn telefonisch gerufen worden. Die Feuerwehr habe dann die restlichen Löscharbeiten übernommen. Im Einsatz waren 20 Brandschützer und sechs Fahrzeuge. Warum der Holzanbau der Laube in Flammen stand, sei unklar. ps

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional