Biblis

Seniorentreff Gereimtes Dankeschön an Volker Scheib

Nette Post aus dem Rathaus

Archivartikel

Biblis.Die Bibliser Senioren schicken ein herzliches Dankeschön an den Bibliser Bürgermeister Volker Scheib – und zwar in gereimter Form. „Er hat an alle Einwohner ab 65 Jahre einen Brief geschrieben, dass er an uns denkt und wie wir uns in der Corona-Krise verhalten sollen“, berichtet die Seniorengruppe, die ihre regelmäßigen Treffen schmerzlich vermisst. Gerne würde der Verwaltungschef an den Seniorennachmittagen teilnehmen, hieß es in dem Brief. „Weil das zurzeit nicht möglich ist, hat er sich halt so gemeldet“, erläutert die rührige Truppe. Und schickt auch das gleich das kleine Gedicht mit an unsere Redaktion, dass als Dankeschön für die nette Post gedacht ist. „In den schlimmen Corona-Zeiten bekamen wir Senioren von Volker Scheib ein Schreiben. Darin will er uns sagen, dass zu frühe Lockerungen uns schaden“, heißt es darin. „Es ist auch für ihn eine schlimme Zeit, denn gerne wäre er bereit, sich den Bewohnern zu zeigen und ihre Sorgen mit ihnen teilen.“ Und schließlich: „Wir hoffen, dass in der neuen Zeit der Zusammenhalt auch so gut bleibt.“ red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional