Biblis

Ausstellung

Nordheim in den 20er Jahren

Nordheim.Am kommenden Weihnachtsmarktsonntag, 9. Dezember, in Nordheim eröffnet Bürgermeister Felix Kusicka um 14 Uhr im Burg-Stein-Museum, Rathausstraße 1, die Sonderausstellung „Das Ende des Ersten Weltkriegs und die 20er Jahre in Nordheim“. Veranstalter ist der Verein für Heimatgeschichte Nordheim gemeinsam mit dem Verein für Briefmarken und Münzkunde Biblis. Bisher noch nicht ausgestellte Exponate erlauben einen vertieften Blick auf die wilhelminische Zeit und die Zeit der Weimarer Republik und deren Auswirkungen auf die Gemeinden am Rhein. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung wird danach zu den regulären Öffnungszeiten des Museums – jeweils am ersten und dritten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr – zu sehen sein. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional