Biblis

Ortsbeirat

Nordheimer lehnen App ab

Archivartikel

Nordheim.Die Bürger sollten kreativ werden und Ideen entwickeln: Das wünscht sich der Bibliser Bürgermeister Volker Scheib beim Thema „Digitales Dorf“, wie er im Ortsbeirat Nordheim erklärte. Die vom früheren Bürgermeister Felix Kusicka vorgeschlagene App lehnte Ortsvorsteherin Renate Weissbrodt ab: „Das ist nicht im Sinne der älteren Bevölkerung.“ Klaus Engelhardt (SPD) plädierte dafür, einen Raum zu finden, in dem Bestellungen aufgegeben und wieder abgeholt werden können und der sich zu einer Begegnungsstätte entwickelt. Dafür müssten sich allerdings genügend Freiwillige finden, die das organisieren würden.

Hinsichtlich der Einrichtung der Internet-Hotspots in den Ortsteilen wäre die Gemeinde fünf Jahre an den Anbieter gebunden, und es kämen Folgekosten in Höhe von 1000 oder 2000 Euro im Jahr zusammen, gab der Bürgermeister zu bedenken. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional