Biblis

Filminsel Comedian gastiert am 19. September in Biblis

Ole Lehmann bald im Kino

Archivartikel

Biblis.Ole Lehmann fühlt sich oft als der letzte fröhliche Mensch. In seinem aktuellen Programm, das er am Mittwoch, 19. September, um 20 Uhr in der Filminsel präsentiert, macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen.

Und er sucht Antworten auf folgende Fragen: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte Danke und Bitte verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Über all das und noch viel mehr philosophiert der preisgekrönte Stand-up-Comedian aus Berlin bei seinem Gastspiel in Biblis auf seine ganz eigene, unbeschwerte Art.

Ole Lehmann wurde 1969 in Hamburg geboren und wuchs in Schleswig-Holstein, auf. Mit 16 Jahren stand er zum ersten Mal hinter einem DJ-Pult. Im Winter 1989 kam Lehmann eher durch Zufall an die Hamburger Stage School of Music, Dance & Drama. Dort erhielt er eine klassische Ausbildung zum Musicaldarsteller. Nachdem Thomas Hermanns ihn in den Quatsch Comedy Club einlud, versuchte er sich als Stand-up-Comedian – und schaffte den Durchbruch.

Karten gibt’s für 18 Euro im Vorverkauf in der Filminsel, bei Hollerbach, in der Lesezeit in Biblis sowie online unter filminsel-biblis.de. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional