Biblis

Filminsel „Kindeswohl“ eröffnet neue Woche in Biblis

Roadmovie läuft im Kino

Biblis.Mit „Kindeswohl“ beginnt die neue Filmwoche heute in Biblis. Um 20 Uhr ist Emma Thompson als engagierte Familienrichterin Fiona Maye mit Eheproblemen zu sehen. In ihrem neuen Fall geht es um den 17-jährigen Adam: Er hat Leukämie, weigert sich aber, eine Bluttransfusion anzunehmen, die sein Leben retten würde. Denn er und seine Eltern sind Zeugen Jehovas. Fiona soll entscheiden, ob Adam, der in drei Monaten volljährig wird, zur Bluttransfusion gezwungen werden soll.

Lars Eidinger und Bjarne Mädel spielen zusammen in „25 km/h“, der von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Dezember, 20 Uhr, im Kino läuft. Die Brüder Christian und Georg haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht Funkstille, doch dann beschließen sie, mit dem Mofa vom Schwarzwald bis nach Rügen zu fahren – nie schneller als 25 Stundenkilometer. Davon haben sie schon als Jugendliche geträumt.

Für Kinder läuft am Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr, der norwegische Animationsfilm „Zwei Freunde und ihr Dachs“. Die junge Amanda flieht vor dem Bösewicht Rasputin, der ihren Vater gefangen hält. Er will den Wissenschaftler zwingen, ein Serum zu entwickeln, mit dem sich Gedanken kontrollieren lassen. Auf ihrer Flucht trifft Amanda die Freunde Knutsen und Ludwigsen, die ihr mit zur Seite stehen. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional